Irak, Iran, Kuba - Menschenrechtslage kritisch: Amnesty aktuell

Amnesty aktuell

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

Vorrangig um drei Länder geht es in dieser Ausgabe von Amnesty aktuell, die im Jahresbericht von Amnesty International nicht gut wegkommen, was die Menschenrechtslage angeht. Iran, Irak und Kuba, wobei Kuba relativ gesehen etwas besser da steht. Allerdings ist auch dort die Meinungsfreiheit eingeschränkt und willkürliche Verhaftungen sind häufig. Im Iran, Irak geht es außerdem um schlimme Zustände, was Folter und Todesstrafe angehen. Hört selbst.