Freitag, 22.7., 16-19 Uhr & Samstag, 23.7., 10h-18 Uhr: Live-Reportage mit dem Ü-Rad

Live-Reportage mit dem Ü-Rad

Workshopleitung: Andreas Klug (Reportage) und RDL-Technix (Ü-Rad)

Der Workshop beinhaltet 1/2 Tag Ü-Rad-Technik und 1 Tag Live-Reportage.
1) Was geht denn hier? Live mitten aus dem Leben.
Mit dem RDL-Reportagefahrrad auf der Demo, im Stadtteil oder an einem interessanten Arbeitsplatz. Und dann? Beim Workshop hören wir uns zunächst Reportagen an, ganz klassisch auch die Sportreportage. Spannend dabei: Was erzählt die Reporter_in, wenn der Ball gerade nicht rollt?
Und wie bringt er_sie die Stimmung rüber, wenn's Kopf auf Spitz steht?

Im Praxisteil gehen wir dann "raus" mit dem Ü-Rad, schärfen die Wahrnehmung für das was wir sehen, empfinden, hören. Machen uns Gedanken zu Hintergrundinformationen. Und probieren unsere ersten Reportagen. Hören gemeinsam an, machen einen neuen Anlauf. Praxis eben.

2) Zwischendurch lernt ihr in einem Ü-Rad-Crashkurs alles, was ihr braucht, um das Ü-Rad mobil einsetzen zu können: Aufbau, Bedienung des Mischpults und der Funkmikros, Überprüfung der Funkstrecke und natürlich v.a. die Liveübertragung.
Danach folgt eine Einführung in die Dos and Don'ts des Fahrens. Üben müsst ihr danach selbst.