Aufruf wurde am 26.7. an die LfK geschickt

PolitikAlle zeigen

Helferkreis Breisach fordert Stopp von Abschiebungen von Flüchtlingen nach Italien und Gambia

( · ) Durch die Aufteilung von Flüchtlingen in verschiedene Gruppen ist Baden-Württemberg für Flüchtlinge aus Gambia zuständig. Da es keine legalen Einreisemöglichkeiten nach Deutschland gibt, reisen viele Flüchtlinge über Italien ein. Das hat zufolge, dass im Rahmen der sogenannten Dublinregelung immer wieder, auch Flüchtlinge aus Gambia nach Italien abgeschoben werden. Und nicht nur das, der...

Ordnung und drakonische Maßnahmen - das sogenannte "Prostituiertenschutzgesetz" bedeutet einen Rollback in frühere Zeiten

( · ) Am 7. Juli wurde das sogenannte "Prostituiertenschutzgesetz" im Bundestag durchgewunken. Was mehr Schutz verspricht bedeutet in Wahrheit mehr Kontrolle und mehr Reglementierung. Sexarbeiterinnen sind z.B. künftig verpflichtet, sich bei der Kommune, in der sie arbeiten, zu registrieren.

Wir sprachen mit Stephanie Klee, Sexarbeiterin und Vorständin beim Bundesverband sexuelle Dienstleistungen in...

Die Gefangenengewerkschaft und der aktuelle Protest im der JVA Würzburg

( · ) Rdl sprach mit einem Aktivisten der Gefangenengewerkschaftsoligruppe Leipzig.Die anderen beiden Audios sind ein kurzes Statement

von der GG/BO Soligruppe Freiburg und ein langes Interview mit dem Exgefangenen Georg Huss und seine Erfahrungen mit Kämpfen im Knast.

Zur Information aus dem Selbstverständnis der Gefangenengewerkschaft Bundesweite Organisation:

Die Gefangenen-Gewerkschaft/Bundesweite...

Zu allem entschlossene Regierung mit Kapitalverbänden und EU Kommission im Rücken peitscht loi travail endgültig durchs Parlament

( · ) Die umfassende Arbeitsrechtsreform, das loi travail, wurde in dieser Woche gegen den Willen von 70 Prozent der FranzösInnen, endgültig in letzter Fassung durch die französische Nationalversammlung geboxt. Erneut bediente sich die Regierung eines undemokratischen Tricks. Eine Debatte und eine Abstimmung hätte es nur gegeben, wenn es ein Misstrauensvotum gegen die Regierung gegeben hätte. Zu diesem...

Plötzlich sind die Islamisten die "weißen Türken"

( · ) Der Putschversuch ist über die Bühne und noch sind viele Fragen offen. Wie ist der Putsch der Armee nach den Säuberungen der letzten Jahre noch zu verstehen? Was wird er bewirken? Dieses und anderes fragt Radio Dreyeckland bei seinem Türkeispezialisten und ehemaligen Türkeikorrespondenten Jan Keetman nach. Das Wort von den "weißen Türken" (Türkinnen inbegriffen), das früher als Kampfbegriff gegen...

Selbstbestimmtheit vs. Alltagskomfort - Ein verhängnisvoller Deal

( · ) "Wir beklagen die Vereinnahmung unserer persönlichen Daten und, verbunden damit, den Verlust der Autonomie über unsere Privatsphäre. Gleichzeitig lassen wir uns arglos auf eine Fülle an Entscheidungshilfen ein, die die digitalen Medien bieten, in fast allen Lebenslagen, in wachsender Vielfalt – welche Nachrichten wir lesen, welche Wege wir nehmen, was wir einkaufen, welche Partner wir uns suchen...

Solidarische Projekte in Athen und eine Chronologie der Bewegung in Griechenland seit 2008

( · ) Seit Beginn der Finanzkrise 2008 ist in Griechenland viel passiert: unter dem Spardiktat der EU mussten viele Sozialprogramme gestrichen werden und die Jugendarbeitslosigkeit stieg auf über 50%. Doch es gibt auch positive Entwicklungen - eine solidarische Bewegung ist entstanden in Form von vielen Projekten verschiedenster Art. Darunter besetzte Häuser und Unigebäude, die zu...

Damals NS-Kollaborateur, heute Opfer? Rehabilitation der Tschetniks in Serbien und die Rolle der EU

( · ) Wer meint, in den neuerklärten "sicheren Herkunftsländern" auf dem Balkan herrsche gerade einmal 17 Jahre nach Ende des letzen ex-jugoslawischen Krieges schon Friede (und Sicherheit), der irrt. Umso mehr, als noch nicht einmal die Konflikte des noch viel weiter zurückliegenden Zweiten Weltkriegs ganz gelöst sind. 2015 wurde in Serbien Draza Mihailovic rehabilitiert, Führer der Tschetniks in der...

Bure - Protestaktionen und Waldbesetzung gegen das französische Gorleben

( · ) Bure - ein kleines hundert Seelenkaff im Lothringischen Niemandsland soll der Standort für die strahlenden Hinterlassenschaften der französischen Atomindustrie werden. Es wohnen wenig Menschen dort, aber diejenigen, die dort leben, sind nicht begeistert und erhalten zunehmend Unterstützung von französischen und internationalen Umweltgruppen. Vor einiger Zeit wurde ein Wald im Bereich des geplanten...

Neueste Beiträge und News

28.07.2016 - 19:00, 29.07.2016 - 13:00
28.07.2016 - 18:30, 30.07.2016 - 09:30
28.07.2016 - 18:00, 30.07.2016 - 09:00
28.07.2016 - 16:00, 01.08.2016 - 20:00
28.07.2016 - 10:00
27.07.2016 - 19:00, 28.07.2016 - 11:00
27.07.2016 - 18:00
26.07.2016 - 20:00

Programmhinweise

Get Well Soon am 31. Juli beim Stimmenfestival in Lörrach

Freitag, 29. Juli 2016 - 17:00

Konstantin Gropper heißt der Wunderknabe hinter dem Musikprojekt "Get well soon". Sein Debut Rest Now, Weary Head! You Will Get Well Soon erschien vor 8 Jahren - da war Konstantin 25 (!!!). Im Sommer 2012 das vierte Album mit einem ebenso auffälligen Titel: The Scarlet Beast O' Seven Heads. Eine musikalische Hommage an den Italo-Western der 70er Jahre, aber auch an B-Horror-Movies aus der gleichen Zeit. Gropper beschäftigt sich gerne mit Kulturgeschichte und ist damit gleichzeitig schon wieder seiner Zeit vorraus. Seine Musik ist definitiv extraordinär.

Sendung: 

Meet The Beat am Samstag, 30.Juli, 20 Uhr

Samstag, 30. Juli 2016 - 20:00

Wie immer am letzten Samstag im Monat: Meet The Beat '66

Denk- und Erinnerungswürdiges aus dem Juli vor 50 Jahren - mit vielen O-Tönen und den internationalen Hits von Chris Farlowe, Bob Kuban & The In-Men, Los Bravos, James Brown, Bobby Hebb und vielen mehr. Dazu die Top 3 der Charts aus Frankreich und ein ausführlicher Rückblick auf das legendäre WM-Endspiel im Wembley-Stadion vom 30. Juli 1966 - heute vor genau einem halben Jahrhundert.

Sendung: 

Jazz Matinee am Sonntag, den 31.07.2016, 10 Uhr

Sonntag, 31. Juli 2016 - 10:00

Jazz Matinee am Sonntag, den 31.07.2016, 10 Uhr

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,

heute stellt Ihnen die Jazzredaktion (Michael van Gee / van-gee@net-base.de) neue CDs der Label SWR Jazzhaus (Vertrieb Naxos Music), Jazzline (Vertrieb Delta Music) und Linn Records (Vertrieb Naxos Music) vor.

Sie hören Ausschnitte aus den folgenden CDs:

Sendung: 

Permanent Waves am Sonntag, 31 Juli, 20 Uhr

Sonntag, 31. Juli 2016 - 20:00

BACK TO THE ROOTS OF NEW WAVE !

Facts und Platten aus dem Juli 1976 - mit der Debut-LP von Graham Parker als Album des Monats, das vor 40 Jahren den Übergang vom Pub Rock zum New Wave mitdefinierte. Dazu gibt es neue Hits von Steve Harley, Marc Bolan, der Sensational Alex Harvey Band und der Steve Gibbons Band, Joan Armatrading bei der BBC sowie die Rückkehr der Beatles in die Top Ten der US - Charts, präsentiert von Casey Kasem in der Woche vom 24.7.1976.

Programm-Archiv

KulturAlle zeigen

„Am Ende muß niemand in die Röhre gucken“ - autonomes Jugendzentrum ArTik auf der Suche nach Räumlichkeiten

( · ) Über zwei Jahre dauert die Suche schon an - nachdem die Zeit in der Unterführung unterm Siegesdenkmal für die selbstverwaltete Gruppe zuende ging, begann eine wahre Odyssee: Zuerst war der geschlossene Asiamarkt in der Merzhauserstraße als Ersatz im Gespräch, doch die Anwohner_innen hatten Bedenken wegen Lärm und der Stadt war die nötige Ertüchtigung der Räumlichkeiten zu teuer. Dann wollte die...

Diogenes in Freiburg - ein Film über die Freiburger Häuserkämpfe

( · ) Das Kommunale Kino Freiburg zeigt derzeit den dritten Teil einer filmischen Trilogie, die sich mit Widerstandsbewegungen in Freiburg beschäftigt. In dem Film "Diogenes in Freiburg - Politische Hintergründe der Häuserkämpfe in den 70ern und 80ern" wird die damalige politische Situation mittels Zeitzeug(Innen)-Interviews und dokumentarischem Material anschaulich dargestellt.

Über die...

Woyzeck und ein kleiner Süßwasserfisch

( · ) "Ich glaub, wenn wir in’n Himmel kämen, so müßten wir donnern helfen." So beschreibt sich Woyzeck, im gleichnamigen Dramenfragment von Georg Büchner. Die Theatergruppe Schall und Rauch führt Woyzeck vom 14. bis 17. Juli auf. Regie geführt haben Lukas Große-Kleinmann und Daniel Mandel, die uns im Studio besucht haben.

 

"Die zweite Bombe war der Rechtsstaat, der nicht funktioniert hat"

() 702 Nägel waren in der Bombe, die 2004 in der Kölner Keupstraße explodierte. Erst sieben Jahre später wurde bekannt, dass der NSU den Nagelbombenanschlag verübt hat. Der Film Der Kuaför aus der Keupstrasse zeigt, wie die Opfer von den Behörden verdächtigt wurden.

Über den Film, aber auch über den NSU-Prozess, spricht Charlotte von der Initiative Keupstraße ist überall im Interview. Die Initiative...

"Madgermanes" - eine Graphic Novel über die Geschichte der mosambikanischen VertragsarbeiterInnen

() Die Geschichte der Beziehungen zwischen der DDR und der mosambikanischen Befreiungsbewegung Frelimo sowie dem unabhängigen mosambikanischen Staat sind hierzulande nur wenigen bekannt. In den ersten Jahren war das Verhältnis zwischen der Befreiungsbewegung und der DDR insbesondere durch Hilfslieferungen durch das DDR-Solidaritätskomitee geprägt. Ab Ende der 1970er Jahre spielten die...

Humorvoll, kunstvoll, politisch: Das Stuttgarter Trickfilmfestival 2016

() Vom 26. April bis zum 1. Mai 2016 lief zum nunmehr 23. Mal das Internationale Trickfilmfestival in Stuttgart. Trickfilm ist mehr als "Zeichentrick" und"Kinderfilm" sondern ernstzunehmende, mitunter hochgradig politische Filmkunst.

35 Millimeter-Redakteur Alex Sancho-Rauschel ist Freund und Kenner der Trickfilmkunst und seit 1988 Stammgast auf dem Stuttgarter Trickfilmfestival. Im Gespräch mit...

MusikAlle zeigen

Neo Rodeo im Musikmagazin

( · ) Sänger Hannes live im Studio mit Gitarre

**********

Bleib deinem Beat treu, Ringo

Kalt ist es in der Welt und Sorgen wehen durch das offene Fenster hinein. Doch unten von der Straße herauf ruft eine Stimme: Du musst das alles gar nicht!

Diese Stimme gehört Neo-Rodeo-Sänger Johannes, der mit seinen vier Mitstreitern Mathias, Jeremy, Jan und Simon nicht weniger will als dir ein Lasso zuwerfen, an...

GURR

( · ) GURR - amerikanisch ausgesprochen: göa - sind Andreya und Laura aus Berlin, die seit 2012 deftigen Garagen-Indie-Punk veranstalten, ganz nach Riot Grrrl Manier. Am 8. April spielten sie ein tolles Konzert im Atlantik, davor besuchten sie RDL zum Live Gig und um mit Eva über Slut Walks und Taubenphobie zu sprechen: gurr, gurr, gurr...

Kala Brisella aus Berlin

( · ) Feinster Noize Rock aus Berlin heute Abend (14.04.16) im Ruefetto.

Im Musikmagazin spricht die Band über ihre Faszination fürs noizige Genre, die Texte ihrer EP "Bilder" und Nihilismus.

Stereo Total - Les Hormones

( · ) Francoise Cactus und Brezel Göring holen aus zum ca. 12. Albumcoup nicht nur über Hormone: Das Songmaterial auf „Les Hormones" kombiniert jede musikalische Mode und fällt dabei extrem hittig, feministisch, schmissig und lässig aus! Das Album ist eine Sammlung potenzieller neuer Lieblingslieder in vier Sprachen (Deutsch, französisch, japanisch und englisch) für jeden Kontinent!
Über die formidablen...

Tunnelblick - die Band aus der Freiburger Straßenschule live im Studio mit Musik und Interview

( · ) Ein Live Musikstück mit Herz und Hintergrund, eine Hommage an eine Frau, eine Sozialarbeiterin, die immer wichtig war für die Band. Das in den ersten vier Minuten, danach ein Interview. Dabei geht es um die Geschichte der Band, um ihre Verbindung mit Bernadette la Hengst und der Freiburger Straßenschule, es geht um Texte und zum Schluß eben nochmal um das Lied.

Näheres auch noch auf soundcloud...

Radio Dreyeckland abonnieren