PolitikAlle zeigen

Köln: Eine Zwangsräumung mit Symbolcharakter für die Rendite-Fronde der Stadtverwerter

( · ) Live in das Morgenradio erreicht uns die Mitteilung, dass die für Mittwoch terminierte Zwangsräumung von "Kalle" tatsächlich mit beträchtlichen Polizeiaufgebot vollzogen wird. Karl Ludwig von Recht auf Stadt Netzwerk zur laufenden Zwangsräumung, den Eigenbedarfskündigungen als einer Methode Gentrifzierung durchzusetzen und den Milieuschutzsatzungen von denen es in köln eine gibt.

Räumung Wagenplatz:" Sand im Getriebe" obdachlos gemacht-Hallo,geht es noch?

() Gestern vormittag bis mittag wurde der Wagenplatz "Sand im Getriebe" geräumt, d.h.die Wagen wurden beschlagnahmt und von der Oberriederstrasse auf ein Gelände nach Hochdorf abgeschleppt.

Zwei Wäglerinnen von Sand im Getriebe live im Morgenradio zu der Räumung und wie es jetzt weiter geht.

Im zweiten Teil hört ihr die Räumfahrzeuge, kleine Interviews und das konfliktreiche Anti-KonfliktTeam der...

Keine weiteren Reaktoren - Ausbau von Temelín vorerst gestoppt

( · ) Temelín ist das größte Atomkraftwerk in der Tschechischen Republik. Nahe der österreichischen und der deutschen Grenze stehen bereits zwei Blocks. Das Kraftwerk wurde in den 80ern geplant, in den 90ern gebaut; um 2000 rum begann dann der Druck, das Kraftwerk um zwei weitere Blocks zu vergrößern. Die Pläne dafür gibt es seit nunmehr drei Jahren. Vergangenen Donnerstag jedoch stoppte der Betreiber...

Was steckt hinter der "Tarifeinheit"?

( · ) Am internationalen Tag der Arbeiter*Innen kämpfen diese für ihre Rechte. Der 1. Mai ist mehr als irgendein Feiertag, der mit Bier und Bollerwagen genossen wird. Doch bisweilen scheint das Kernanliegen dieses Tages in Vergessenheit zu geraten.

In der Bundespolitik und in weiten Teilen der Gewerkschaften wird unter dem Deckmantel der „Tarifeinheit“ daran gearbeitet ein faktisches Streikverbot zu...

Wir wohnen in Freiburg, wir arbeiten in Freiburg. Wir sind ein Teil von Freiburg. Wagengruppe Sand im Getriebe zur eigenen Räumung

( · ) An diesem Montagmorgen (14.April) wurde die Wagenguppe Sand im Getriebe von der Polizei überrascht. An der Oberrieder Straße im Stadtteil Waldsee hatten sie am Straßenrand geparkt. Alle anwesenden Wägen wurden im Auftrag des Ordnungsamtes zur vermeintlichen vorbeugenden Gefahrenabwehr beschlagnahmt. Weitere Besetzungen seien vorherrsehbar. Die Wägen wurden abgeschleppt und nach Freiburg Hochdorf...

Tödliche Textilien - Ausbeutung in den südasiatischen Sweat Shops

( · ) Vor einem Jahr war der Einsturz des Rana Plaza Gebäudes, einer riesigen Textilfabrik in Bangladesch. Bei der Katastrophe wurden mehr als 1127 Menschen getötet und 2438 verletzt. Eine Serie von Katastrophen löste 2013 in Deutschland Diskussionen über die mörderischen Arbeitsbedingungen aus, nicht zuletzt weil zahlreiche deutsche Unternehmen in Südasien produzieren lassen. Zehra Khan...

Programmhinweise

Super Gitarrenmusik im Musikmagazin

Donnerstag, 17. April 2014 - 17:00

Am Donnerstag gibts Interview und Musik von Lasse Matthiessen aus Dänemark, der am 7. April im Jazzhaus auftrat.

Aus seinem aktuellen Album "Carry me down" bei Solaris Empire erschienen gab er zwei Stücke zum Besten, im Gespräch mit Eva ging es wie so oft nicht nur um Musik.

Sendung: 

Ukrainisches Radio Fura am Sa. 19.04, 13:00-14:00 Uhr in der Sendezeit von Radio Ech

Samstag, 19. April 2014 - 13:00

während die Situation in der Ostukraine weiterhin dramatischer wird, machen Freiburger Russen und Ukrainer eine gemeinsame ukrainische Sendung "Radio Fura" in der Sendezeit der russischen Redaktion "Radio Ech": diesen Samstag, am 19. April um 13:00 Uhr auf 102,3 Mgh oder online www.rdl.de livestream
Das ukrainische Programm auf Russisch und Ukrainisch mit viel ukrainischer Musik, Infos zur geplanten Konferenz der russischen und ukrainischen Intellektuellen am 24. April 2014 in Kiew "Russland und Ukraine: Dialog" sowie zu ukrainischen Osterriten!

Meet The Beat am Samstag, 19. April, 20 Uhr

Samstag, 19. April 2014 - 20:00

Folge 39 –  19.04.2014
 
Es war das Ende einer Ära - am 29. Juni 1974 wurde die letzte „TIO I TOPP“ Hörer-Hitparade des schwedischen Rundfunks ausgestrahlt - mit den Hits von Mungo Jerry, Flash Cadillac, Bonnie St.Claire, The Rubettes und vielen mehr. Ausserdem zu hören: rare deutsch- und dänischsprachige Versionen früher Abba-Erfolge.

Sendung: 

Europe on Air: Auslagerung der EU-Grenzen

Sonntag, 20. April 2014 - 9:30
Montag, 21. April 2014 - 18:30

Als im Sommer 2013 Hunderte Flüchtlinge vor Lampedusa ertranken, stand für kurze Zeit die Grenzpolitik der EU in der öffentlichen Kritik. Die EU arbeitet jedoch mit Macht daran, solche Bilder künftig zu verhindern.

Sendung: 

KulturAlle zeigen

Cine Latino 2014 startet in Tübingen,Stuttgart und im Kommunalen Kino Freiburg

( · ) Seit dem 9.4.2014 startet in Tübingen, Stuttgart und Freiburg das Cine latino 2014, In diesem Jahr wird im Rahmen der Cine Latino einer der bedeutensten Regisseure Spaniens Fernando Trueba, eine Werkschau seiner alle Genre überschreitenden Filme präsentieren - leider nur in Tübingen.
Im Gespräch mit Bogdan zum Programm und den weiteren Inhalten des Cine Latino 2014  ist der künstlerische Leiter...

Interview mit Regisseur Dietrich Brüggemann zu seinem Film 'Kreuzweg'

( · ) Im März lief Dietrich Brüggemanns hochgelobter neuer Film als Vorpremiere in Anwesenheit des Regisseurs im Freiburger Kandelhof-Kino. „Kreuzweg“ lief als einer von vier deutschen Beiträgen im Wettbewerb der diesjährigen Berlinale und wurde dort mit dem Silbernen Bären für das beste Drehbuch ausgezeichnet. Die Geschichte erzählt von einem jungen, 14jährigen Mädchen, gefangen zwischen...

Population Boom - Interview mit Regisseur Werner Boote

( · ) Sie steckt in unseren Köpfen, diese Vorstellung es gäbe zu viele Menschen auf der Welt. Aber wer soll eigentlich zuviel sein? Und warum wird dieses Weltbild vor allem von der Minderheit der Reichen gepflegt? Auslöser für seinen neuen Film Population Boom waren Reaktionen auf seinen vorangegangenen Film Plastic Planet. Denn Regisseur Werner Boote wurde öfters gefragt, ob an dem vielen Plastik in...

Von Purim bis Puppentheater, von einem unernsten Fest über ein ernstes Thema

( · ) Radio Dreyeckland besuchte die Israelitische Gemeinde in Freiburg beim Purim Fest. Wir trafen ein Schaf ohne Humor, eine emanzipierte Esther und einen schlimmen Haman, der einem aus Weltgeschichte und Gegenwart nur zu vertraut erscheint. Außerdem sprachen wir mit Shlomith Tulgan vom jüdischen Puppentheater Bubales in Berlin und der Judaistin, Liliana Furman darüber wie sich ein unernst fröhliches...

Roman von Petros Markaris ´Zahltag`

( · ) Reiche Griechen zahlen keine Steuern. Arme Griechen empören sich darüber, oder sie verzweifeln ob ihrer aussichtslosen Lage. Im zweiten Band der Krisentrilogie von Petros Markaris tut ein selbsternannter »nationaler Steuereintreiber« weder das eine noch das andere: Er handelt. Mit Drohbriefen, Schierlingsgift und Pfeilbogen – im Namen des Staates. Rüdiger Behrend kann den Krimi nur empfehlen...

"Ich BIN die Kolonisierung" - Autor Ryad Assani-Razaki

( · ) Bilingue / Zweisprachig deutsch / français

Der in Benin geborene Autor Ryad Assani-Razaki war vergangenen Donnerstag zu Gast im Centre Culturel Français und las in seinem Roman »La Main d‘Iman«. Darin erzählt er in recht schonungsloser und direkter Art von Gewalt und Hoffnung, von Freundschaft und Verrat. Und er zeigt, warum Menschen bereit sind, alles hinter sich zu lassen und ihr Leben einem...

Jugendkunstparkour: Alles was uns gefällt!

( · ) Zum zweiten Jugendkunstparkour Freiburg lädt Viola Sinn ein. Ab Mitte März gibt’s Angebote in verschiedene Sparten in denen sich Jugend im Dreyeckländle und Freiburg tummeln können. Zielgruppe Menschen zwischen 15 und 23 Jahren mit eigenständigem Interesse an offenen Angeboten. Was da geht im Beitrag und auf www.jugendkunstparkour-freiburg.de

MusikAlle zeigen

Next Stop: Horizon - vom Musikmagazin engagiert...

( · ) Winter 2014. Next Stop: Horizon melden sich mit „The Harbour, My Home“ (tapete records) zurück. In den zweieinhalb Jahren seit der Veröffentlichung des beliebten Debüts „We Know Exactly Where We Are Going“ ist einiges geschehen. Während einer ihrer umjubelten Tourneen, die Pär Hagström und Jenny Roos mit ihrer Band quer durch Europa führten, wurden sie von der Bühne weg für eine Theaterproduktion...

Click Click Decker - Interview mit Kevin Hamann

( · ) "Ich glaube dir garnichts und irgendwie doch alles" ist nicht nur der Albumtitel Kevin Hamanns aktuellen Albums, es ist zugleich auch eine der vielen Paradoxien, denen sich der Norddeutsche nur allzugern hingibt. Musikalisch pendelt er nicht umsonst zwischen tiefgründigem Singer Songwriting und kräftigem Wumms mit dem Projekt Bratze.

Mit Eva sprach er über sein aktuelles Click Click Decker Werk...

'20 Feet from Stardom' - Musikdoku über Backgroundsängerinnen

( · ) Aus dem Background in den Vordergrund! So könnte das Motto dieser Musikdokumentation lauten. Gezeigt wird, wie vor allem die Tradition des Gospelchores zum Vorbild für die Backgroundchöre in der Popmusik wurden. Und wie wenig die Leistung der vor allem afroamerikanischen Sängerinnen bis heute gewürdigt wurde. Die Doku versucht dem entgegezuwirken und setzt dabei auch auf konventionelle...

Christian Kjellvander im Musikmagazin

( · ) Christian Kjellvander ist ein besonnener Mann. Ob auf Platten, in Interviews oder auf Konzerten: Brachiale Töne sind nicht seine Sache. Die Stärke seiner Musik liegt in der Ruhe, die sie ausstrahlt. Heute ist der Schwede im Musikmagazin zu Gast und spielt auch einige Songs seines aktuellen Albums "The Pitcher", bei tapete records erschienen im November 2013.

Kid Simius im Musikmagazin-am 28.3. live in Schmitz Katze

( · ) Auf seiner neuen Platte "WET SOUNDS" vermengt KID SIMIUS in bislang ungekannter Weise Surf- und Bassmusik. Die Harmonien seiner spanischen Heimat treffen auf den Bumms von Berlin und die zeitlose Magie kalifornischer Sommernächte. 

Kid Simius, das ist José Antonio García Soler aus Granada im Süden Spaniens. Den meisten ist der 26-jährige Wahlberliner bekannt aus dem Umfeld des deutschen Hip-Hop...

Radio Dreyeckland abonnieren