Prozesskosten: Spendet an RDL

Verteidigt die Medienfreiheit! Spendet 2.000 Euro ins Prozesskostenkonto!

IBAN: DE14680900000009349316 BIC: GENODE61FR1 (Volksbank Freiburg)

Der Prozeß gegen AfD-Funktionär Oliver Kloth kostet uns derzeit 2.000 Euro (Gerichtskosten und die Kosten für unseren Rechtsanwalt)
Mehr zum Prozess

PolitikAlle zeigen

Burq(k)ini - die xte Auflage einer besessenen "Islam"Debatte zur Homogenisierung hierarchischer Gesellschaften

( · ) Am Freitag den 26.August 16 hob  der Conseil dÉtat (Staatsrat als höchstes Verwaltungsgericht) u.a.  auf Antrag der internationalen Liga für Menschenrechte die Verbotsverfügung der Kommune Villeneuve-Loubet gegen das Tragen von Burkinis am Strand und im Wasser auf. Damit wird die inszenierte  Kampagne gegen die öffentliche Zurschaustellung allein islam-affiner Artefakte nicht zu Ende gekommen sein...

Eine Frage der Existenz - Warum Menschen fliehen IZ3W 356

( · ) Neben einem kleinen Dossier zum Rechtsruck in Lateinamerika ist die September/Oktoberausgabe der IZ3W im breit aufgestellten Schwerpunkthema/Dossier den Fluchtursachen gewidmet. Auch im Haupteil mit seinen Beiträge zu Grenzregimen abgerundet, ist die thematische Vielfalt von einer Flucht aus der DR Kongo über Rüstungsexporte, den Marktöffnungsfunktionen der Infrastrukturprojekten und damit der...

Flüchtlinge nehmen die Medien nur wahr, wenn sie ertrinken oder verdächtig sind

( · ) 3 Mio. syrische Flüchtlinge sind in der Türkei gestrandet. Dort sollen sie nach Auffassung der Bundesregierung und der EU auch tunlichst bleiben. Dabei ist es keineswegs so, dass die kulturelle Nähe zwischen Flucht- und Aufnahmeland, die Probleme der Flucht irgendwie schon löst oder dass Staat und Gesellschaft irgendwie auf eine dauerhafte Aufnahme besser vorbereitet wären. Es fehlt insbesondere...

LfK Chef bis zum Abgang gegen jede Verbesserung für freie Radios?

( · ) Nur jeder 4. Haushalt braucht nach Ansicht der für die Gewährleistung von Meinungsvielfalt im Rundfunk zuständigen Landesanstalt für Kommunikation das Programm von RDL auf UKW empfangen. Der Noch-Chef der Behörde (im Amt bis Ende März 2017) hat bereits 3 Tage nach Eingang eines Aufrufs von 6o Freiburger Gruppen beschieden, dass es dabei zu bleiben habe.

RDL Pressechef Andreas Reimann zu den...

"Amoklauf, islamistischer Anschlag, Rechtsterrorismus ..." - Wie können und sollen Medien über Anschläge sprechen?

( · ) In den vergangenen Wochen gab es zahlreiche Berichte über unterschiedliche Anschläge und Attentate im Bundesgebiet und in Frankreich. Mit Prof. Schicha, Medienethiker der Universität Erlangen-Nürnberg, haben wir darüber gesprochen wie Medien berichten, mit welchen Herausforderungen die Berichterstattung zu diesem Themenbereich verbunden ist und inwiefern dies problematische Konsequenzen für einen...

Public Private Partnerships, Protestverbot und Politkrise: Was es sonst noch über die Olympischen Spiele in Río zu berichten gibt

( · ) Die Olympischen Spiele haben am vergangenen Freitag begonnen und werden noch bis zum 21.August in Rio de Janeiro ausgetragen. Bislang waren die  spannendsten Nachrichten die wir dazu gehört haben die Marotten australischer Sportler, der Eklat um die chinesische Fahne deren Sterne falsch ausgerichtet waren und der wundersame Farbenwandel eines der Wasserbecken.
Um nun herauszufinden, ob es...

Schellingstr. und 4-Häuserprojekt in der Videoüberwachung der Polizei?!

( · ) Schon in den 1990ern waren Tübingen, Heidelberg und Freibrug Objekt der ausforschenden Begierde der staatlichen Stellen: verdeckte Ermittler wurden enttarnt.

Das sich hieran nichts geändert hat nach 1 Legislatur mit grüner Regeirungsführung, kann mit Recht gemutmaßt werden: In Heidelberg flog Simon Bromma auf, in Freiburg wurde die KTS videografiert von einem geegnüberliiegenden Hochhaus aus.

Nun...

Die Folgen des Brexit: Sozialmaßnahmen oder weitere Neoliberalisierung?

( · ) Am 23. Juni entschied sich die britische Bevölkerung für den Austritt aus der EU. Neben der Migrationspolitik war in den Kampagnen zum Referendum vor allem die Frage nach den wirtschaftlichen Folgen für Großbritannien herrschend. Jetzt, etwa eineinhalb Monaten nach dem Referendum, lässt sich bereits feststellen, dass die britische Wirtschaft zumindest kurzfristig unter der Entscheidung leidet. Was...

Mehr als 21.000 können ab Oktober in Freiburg mit einem kleinen Sozialticket am ÖPNV teilnehmen

( · ) Der Beschluss des Freiburger Gemeinderates vom Mai wird ab September voll umgesetzt werden.
Aus seiner andauernden Gegnerschaft machte Freiburgs grüner OB Dieter Salomon kein Hehl. Das umsetzende Sozialdezernat von Bürgermeister Ulrich von Kirchbach hat ein Verfahren von Info durch die Ämter der Antragstellung auf fälschungssichere Coupons bis hin zum Erwerb entweder einer persönlichen Regio...

Neueste Beiträge und News

30.08.2016 - 18:00, 31.08.2016 - 10:00
30.08.2016 - 17:00
30.08.2016 - 15:00
30.08.2016 - 10:00
28.08.2016 - 17:00, 29.08.2016 - 13:00
28.08.2016 - 16:00, 09.09.2016 - 20:00
28.08.2016 - 14:00

Programmhinweise

Magical Mystery Mix am Di. 30.08.2016

Dienstag, 30. August 2016 - 22:00

30.08.2016, 22-23 Uhr

3 Miniaturen des verschollenen Dicken Max

Der Dicke Max liest drei Kurzgeschichten aus eigener Feder: "Die Frau in Grün", "Erdbeermarmelade" und "Flächennutzungspläne".

Eine Live-Produktion aus den RDL-Studios. Erstsendung am 4.12.2012

Meet The Beat am Samstag, 3. September, 20 Uhr

Samstag, 3. September 2016 - 20:00
Happy Birthday, STIFF Records – mit Nick Lowes Single „So It Goes“ startete vor 40 Jahren das wichtigste britische Independent-Label der New-Wave-Ära. Meet The Beat feiert das runde Jubiläum mit einer ausführlichen  Retrospektive, bei der neben den legendären STIFF-Veröffentlichungen aus den Jahren 1976 – 1987 auch viele Platten und Raritäten von art- und anverwandten Labels wie F-Beat, Radar Records oder 2 Tone zu hören sein werden.     Folge 1 
Sendung: 

Programm-Archiv

KulturAlle zeigen

Die Hexe von Freiburg - ein Blick in die Probe

( · ) Im September und Oktober wird eine Gruppe von SchauspielerInnen und Laien die Geschichte der Hexe von Freiburg in genau dieser Stadt aufführen. Der Text von Sybille Kleinschmitt orientiert sich an den originalen Quellen zum Leben von Catharina Stadellmenin, die zusammen mit Margarethe Mössmerin und Anna Wolfartin 1599 in Freiburg hingerichtet und verbrannt wurde. Dabei schildert das Stück nicht...

Eine kurze Geschichte der Freiburger Medienwerkstatt - zum Ende der VHS-Ära

( · ) Jetzt ist endgültig Schluss! Als letzte Firma weltweit, stellte Funai in Japan Ende Juli die Produktion von Videorekordern ein. Die Ära der VHS-Kassete ist damit zu Ende. Vor über 40 Jahren, 1975 kam VHS - das Video Home System - auf den Markt. Eine kleine technische Revolution die auch zur Geburtsstunde zahlreicher Videogruppen wurde, die mit ihren Videos Gegenöffentlichkeit herstellen wollten...

Heimatland - düstere Metapher über die Schweizer Abschottungspolitik

( · ) Der Wetterbericht einmal anders: Exakt über dem Staatsgebiet der Schweiz zieht sich eine schaurig dunkle Wolke zusammen. Nein, kein neuer Roland Emmerich (die Schweiz wäre für den Master of Desaster sicher zu klein...), sondern eine böse Metapher auf die Schweizer Abschottungspolitik.

Konzipiert und umgesetzt von 10 Schweizer Filmemacher_innen. Es gibt 10 Handlungsstränge, die sukzessive im Lauf...

10. Grether Nach(t)lese

( · ) Auch die Grether  Sommer Lesungen  feiern ein kleines Jubiläum. 10 Jahre! Thommy gibt einen kleinen Rückblick, vor allem aber einen  Ausblick auf die ab Donnerstag 26.7.14 mit Obermaier & Spagl beginnende Grether Nach(t)lese .

Eine Woche später am 4. August 16 wird Friederike Moos, die in den 60 er Jahren in Marburg in universitären Chemie Laboren arbeitete, aus ihrer literarische Verarbeitung...

„Am Ende muß niemand in die Röhre gucken“ - autonomes Jugendzentrum ArTik auf der Suche nach Räumlichkeiten

( · ) Über zwei Jahre dauert die Suche schon an - nachdem die Zeit in der Unterführung unterm Siegesdenkmal für die selbstverwaltete Gruppe zuende ging, begann eine wahre Odyssee: Zuerst war der geschlossene Asiamarkt in der Merzhauserstraße als Ersatz im Gespräch, doch die Anwohner_innen hatten Bedenken wegen Lärm und der Stadt war die nötige Ertüchtigung der Räumlichkeiten zu teuer. Dann wollte die...

Diogenes in Freiburg - ein Film über die Freiburger Häuserkämpfe

( · ) Das Kommunale Kino Freiburg zeigt derzeit den dritten Teil einer filmischen Trilogie, die sich mit Widerstandsbewegungen in Freiburg beschäftigt. In dem Film "Diogenes in Freiburg - Politische Hintergründe der Häuserkämpfe in den 70ern und 80ern" wird die damalige politische Situation mittels Zeitzeug(Innen)-Interviews und dokumentarischem Material anschaulich dargestellt.

Über die...

MusikAlle zeigen

Neo Rodeo im Musikmagazin

( · ) Sänger Hannes live im Studio mit Gitarre

**********

Bleib deinem Beat treu, Ringo

Kalt ist es in der Welt und Sorgen wehen durch das offene Fenster hinein. Doch unten von der Straße herauf ruft eine Stimme: Du musst das alles gar nicht!

Diese Stimme gehört Neo-Rodeo-Sänger Johannes, der mit seinen vier Mitstreitern Mathias, Jeremy, Jan und Simon nicht weniger will als dir ein Lasso zuwerfen, an...

GURR

( · ) GURR - amerikanisch ausgesprochen: göa - sind Andreya und Laura aus Berlin, die seit 2012 deftigen Garagen-Indie-Punk veranstalten, ganz nach Riot Grrrl Manier. Am 8. April spielten sie ein tolles Konzert im Atlantik, davor besuchten sie RDL zum Live Gig und um mit Eva über Slut Walks und Taubenphobie zu sprechen: gurr, gurr, gurr...

Kala Brisella aus Berlin

( · ) Feinster Noize Rock aus Berlin heute Abend (14.04.16) im Ruefetto.

Im Musikmagazin spricht die Band über ihre Faszination fürs noizige Genre, die Texte ihrer EP "Bilder" und Nihilismus.

Stereo Total - Les Hormones

( · ) Francoise Cactus und Brezel Göring holen aus zum ca. 12. Albumcoup nicht nur über Hormone: Das Songmaterial auf „Les Hormones" kombiniert jede musikalische Mode und fällt dabei extrem hittig, feministisch, schmissig und lässig aus! Das Album ist eine Sammlung potenzieller neuer Lieblingslieder in vier Sprachen (Deutsch, französisch, japanisch und englisch) für jeden Kontinent!
Über die formidablen...

Tunnelblick - die Band aus der Freiburger Straßenschule live im Studio mit Musik und Interview

( · ) Ein Live Musikstück mit Herz und Hintergrund, eine Hommage an eine Frau, eine Sozialarbeiterin, die immer wichtig war für die Band. Das in den ersten vier Minuten, danach ein Interview. Dabei geht es um die Geschichte der Band, um ihre Verbindung mit Bernadette la Hengst und der Freiburger Straßenschule, es geht um Texte und zum Schluß eben nochmal um das Lied.

Näheres auch noch auf soundcloud...

Radio Dreyeckland abonnieren