Grether Kultur im Stadtjubliäum 2020 Gentrifizierung und Racial Profiling Grün /Sedanquartier im Umbruch

Grether Kultur im Stadtjubliäum 2020 Gentrifizierung und Racial Profiling Grün /Sedanquartier im Umbruch

Sendezeit: 
Mittwoch, 18. März 2020 - 20:00
Donnerstag, 19. März 2020 - 13:00

Andrej-Holm_HU_3-2-1.jpg

Andrej Holm
Andrej Holm
Quelle: 
http://www.andrejholm.de/

Eröffnungsveranstaltung im Theater Freiburg, Bertoldstraße 46, 79098 Freiburg

 

Wintererfoyer am Di, 10. März 2020 um 19.30 Uhr

Programm

a. Begrüßung Programmgruppe Grethergelände

b. Vortrag Andrej Holm | Berlin „Auswege aus der Gentrifizierung – Möglichkeiten und Chancen einer anderen Wohnungspolitik“ mit Nachfragen aus dem Publikum

c. Vorstellung der Veranstaltungen der Stadtjubiläumsgruppe "Beispiel Grün und Sedanquartier"
I. Vernetzung Quartiersarbeit (Flohmärkte, lange Tafel, thematische Rundgänge wie „Dachterrassen – Grün/Sedanquartier von oben“ und weitere)
II. Vorträge als Abendveranstaltungen im Jos Fritz Café, Strandcafé, Goetheinstitut plus Plakette für ermordeten Zwangsarbeiter im Grethergelände
III. Ausstellung Ein Quartier im Umbruch in Kooperation mit der Hochschule für Gestaltung Offenburg
IV. Audioguide „Kritisch durchs Grün“ Anna und Arthur erinnern sich (mit Hörbeispiel) Radio Dreyeckland

Vortrag Andrej Holm | Berlin
Auswege aus der Gentrifizierung – Möglichkeiten und Chancen einer anderen Wohnungspolitik

Es referiert der Berliner Sozialwissenschaftler Andrej Holm. Seine Themenschwerpunkte sind Stadterneuerung, Gentrifizierung und Wohnungspolitik. Er war 2016/2017 kurzzeitig Staatssekretär in der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen der rot-rot-grünen Landesregierung von Berlin.

Diese Veranstaltung ist der Auftakt des Stadtjubiläumsprojekts des Grethergeländes „Beispiel Grün und Sedanquartier“. Das Stadtteilprojekt will mittels eines Audioguides, einer Ausstellung und mit Veranstaltungen, Geschichte und Gegenwart des Stadtviertels kritisch reflektieren. Des weiteren sind verschiedene Aktivitäten geplant, die die Bewohner*innen des Viertels miteinander in Kontakt bringen sollen. Im Rahmenprogramm des Vortrags von Andrej Holm wird das gesamte Projekt vorgestellt. Außerdem werden einige Hörbeispiele aus dem Audioguide präsentiert.