200% nach vorn auf die Zwölf!

200% nach vorn auf die Zwölf!

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

Hereinspaziert in den Februar-Blues, Teil unrömisch Zwei. Das Bluesclubradio präsentiert den 24-Lenze-Mann Till Seidel aus Hildesheim, seines Zeichens König im Land der steil groovenden Müßiggänger. Dazu gesellen sich Leela James, Hank Easton, eine Mückenfabrik und die unvergleichliche Deanna Bogart. Und wer hat noch den Blues, wenn nicht sogar erfunden? Na klar, die Eidgenossen, in dem Fall Yello. Und wenn schon die Löcher im Blueskäse vibrieren, dann darf auch der Elektroblues im Elektrobus namens Radio nicht fehlen: Monetrik und Skeewiff bringen Elektrodynamik ins Haus – da gehen alle Lampen an! Außerdem im Scheinwerferlicht: Stompin‘ Heat, ein Saarländer Duo, das auch gern mal doppelt gesehen wird, Vater Morgana also, mit einem ganz ureigenen Rough-Blues-Projekt / Eigenwerbung: 200% nach vorn auf die Zwölf, von wegen Scharping! Welch ein geiles Motto, da dürfen dann Peter Green und Mark Knopfler noch ein Dessert nachschieben und ab dafür - wir wollen uns ja nicht lumpen lassen. Jahreszeitlicher Gesundheitshinweis: Echte Tierfreunde werfen Kamelle!