Das Nichtinterview - linker Publizist besteht auf Löschung von Interview nach kritischen Fragen zu Russlands Politik

Das Nichtinterview - linker Publizist besteht auf Löschung von Interview nach kritischen Fragen zu Russlands Politik

1024px-Smoke_break_el_serrano_1987.jpg

Contras in Nicaragua, völlig anders als Rebellen in der Ukraine?
Quelle: 
Tiomono, Wikipedia

Am vergangenen Dienstag wurde im Mittagsmagazin von Radio Dreyeckland ein Interview mit dem Journalisten und Publizisten Kai Ehlers mit dem Titel „Separatisten“- „Terroristen“? Was wollen die Milizen in der Südostukraine?“ gesendet.

Kai Ehlers war sicherlich ein gut informierter Gesprächspartner unter anderem ist er Autor des Buches „Russland – Herzschlag einer Weltmacht“. Entsprechend hat Kai Ehlers in dem Interview auch viele interessante Dinge gesagt. Nachdem ihm in einem zweiten Interview aber zu seiner Bewertung der russischen Politik kritische Fragen gestellt wurden, forderte Kai Ehlers die sofortige "Vernichtung" der Aufzeichnung, weil ihm das Interview nicht als kontrovers angekündigt worden war. Dazu eine Bewertung und ein Katalog der auf diese Weise unbeantworteten Fragen.