Das war's: Nachlese zur Berlinale 2016

Das war's: Nachlese zur Berlinale 2016

66_Berlinale_Plakat_4.jpg

Quelle: 
© Berlinale

Vom 11. bis zum 21. Februar 2016 waren in Berlin mal wieder die Bären los. Stolze 434 Filme zeigte die Berlinale in 18 Sektionen. Soviel zu den nackten Zahlen.

Mit Fuocoammare gewann ein italienisch-französisches Dokudrama über die Flüchtlingsproblematik auf der italienischen Insel Lampedusa den Goldenen Bären als bester Film. Was war sonst noch so los? Welche Preise wurden noch vergeben? Und wie war eigentlich der neue Film der Coen-Brüder Hail Caesar!, der das Festival eröffnete? Filmredakteurin Angelique Presse plaudert mit Berlinale-Korrespondent Johannes Litschel über die 66. Berlinale, die in diesem Jahr die europäische Flüchtlingsthematik filmisch in den Mittelpunkt stellte.