Deutsches Militär versorgt die Türkei mit Luftaufnahmen aus Syrien und Irak, die sie angeblich nicht für den Krieg gegen die Kurden gebraucht

Deutsches Militär versorgt die Türkei mit Luftaufnahmen aus Syrien und Irak, die sie angeblich nicht für den Krieg gegen die Kurden gebraucht

800px-Turkish_Air_Force_(F-16C_Falcon).jpg

Türkisches Flugzeug verwendet sicher keine deutschen Daten zur Bekämpfung der Kurden
Quelle: 
Wikipedia

Der außenpolitische Sprecher der Partei Die Linke im Bundestag, Jan van Aken erklärt im Gespräch mit Radio Dreyeckland wie die von deutschen Tornados gewonnen Aufnahmen über Syrien und dem Irak an 19 Staaten weitergegeben werden, darunter auch an die Türkei. Dass das türkische Militär die Aufnahmen nur für die Bekämpfung des Islamischen Staates und nicht gegen den Hauptgegner der türkischen Politik verwendet, glaubt nur wer es glauben will. Da hilft auch kein Schriftlicher Vermerk, dass die Fotos doch bitte schön nur gegen den IS verwendet werden sollen.