Jazz Matinee am Sonntag, den 13.10.2019, 10 Uhr

Jazz Matinee am Sonntag, den 13.10.2019, 10 Uhr

Die Sendung ist aufgrund von GEMA-Beschränkungen nur noch 5 Tage 1 Stunde anhörbar.

Jazz Matinee am Sonntag, den 13.10.2019, 10 Uhr

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,

heute stellt Ihnen die Jazzredaktion (Michael van Gee / van-gee(aet)net-base.de) zunächst im Rahmen der Konzertnachlese des großartigen und mitreißenden Auftritts des Ramon Vallé Trios am Montag, den 07.10.2019, beim Jazzkongress in Freiburg noch das Trioalbum "Playground" des Trios aus dem Jahr 2009 vor, bei dem auch der Bassist Omar Rodriguez Calvo sowie der Schlagzeuger Owen Hart Jr. mitwirken (veröffentlicht vom Label RVS Music).

Darauf folgen drei neue CDs der Label Prophone Records und IBS Classical (Vertrieb Naxos Music), nämlich das Martin Brandqvist Trio - Relations (Prophone PCD 206), Meta Roos + Trio X Of Sweden - Folk & Jazz (Prophone PCD 202) und Jazz Impact / Hommage To Bernstein des Klarinettisten Joan Enric Lluna (IBS Classical IBS 22019).

Schließlich gibt es noch insgesamt drei Konzerthinweise mit dazu passender Musik:

1.) Am Sonntag, den 13.10.2019, tritt um 20 Uhr im Jazzhaus Freiburg im Rahmen der Marshall Allen’s 95th Birthday Celebration Tour das legendäre Sun Ra Arkestra unter der Leitung des mittlerweile 95-jährigen Marshall Allen auf und wird mit Sicherheit den Jazzhaus-Keller "rocken".  Zu Ehren des 95. Geburtstags von Marshall Allen und dem mittlerweile 105-jährigen Bestehen von Sun Ra tourt das Projekt zur Zeit quer durch Europa und feiert sein „200 Years Space Jubilee“. Sun Ra ist ja bekanntlich schon 1993 der Welt entschwunden. Aber seit 1995 performt die Gruppe unter der Leitung des Saxophonisten Marshall Allen, der selbst bereits 60 Jahre beim Arkestra aktiv mitwirkt. Marshall Allen ist somit 23 Jahre länger bei Sun Ra Arkestra dabei als Sun Ra selbst. Im Frühling 2019 wurde Marshall Allen 95 Jahre jung, was jetzt mit einer grandiosen und unvergesslichen Tournee durch Europa zelebrieren wird. Dazu spiele ich Ihnen natürlich einen Ausschnitt aus einer der legendären Impulse Alben des Sun Ra Arkestras vor, bei der Marshall Allen natürlich ebenfalls mit dabei ist!

2.) Am Montag, den 14.10.2019, tritt um 20:30 Uhr beim Jazzkongress im Schützen der grandiose US-amerikanische Jazzgitarrist Peter Bernstein mit seinem hochkarätig besetzten Quartett auf. Der Gitarrist Peter Bernstein ist Teil der NYer Jazzszene bereits seit 1989 und arbeitete in dieser Zeit mit Sonny Rollins, Joshua Redman, Brad Mehldau, Jimmy Cobb u.v.m.. Die Konzerte seines Orgeltrios zusammen mit Larry Goldings und Bill Stewart zählen zu den besonderen Highlights in seiner Karriere. Nun ist er auf Tour mit einer NYer Allstar-Besetzung um den Pianisten Sullivan Fortner, den Bassisten Doug Weiss und den Schlagzeuger Leon Parker. Als Appetithappen spiele ich Ihnen einen Ausschnitt aus der Smoke Sessions Records CD "Let Loose" (SSR 1604) vor! Nähere Infos erhalten Sie unter www.peterbernsteinmusic.com.

3.) Am Donnerstag, den 17.10.2019, tritt um 20:30 Uhr im Bird´s Eye in Basel Christoph Steiner's «Escape Argot» auf und zwar in der Besetzung: Christoph Grab tenor + alto sax, Florian Favre piano + moog und Christoph Steiner drums. Escape Argot ist Christoph Steiners erstes Projekt, in dem er sich vollumfänglich als Bandleader und Komponist engagiert. Das attraktive Resultat ist ein überraschender, dichter und ungemein reizvoller Sound, der bei aller Komplexität stets transparent und nachvollziehbar auftritt und Stimmungen und Klangfarben in nahtlosen Übergängen variiert, ohne dabei beliebig zu werden. Es erwartet Sie ein spannendes Jazz-Glanzlicht in improviserten wie auskomponierten Passagen! Als Appetithappen spiele ich Ihnen einen Ausschnitt aus der vom Label Traumton veröffentlichten CD "You.Me.Them" vor (Traumton 4680). Nähere Infos erhalten Sie unter [www.christophsteiner.net].

Es erwartet Sie eine musikalisch ungemein spannende Musikstunde, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten!