chaosradio: Chaosradio Freiburg 0x14

Chaosradio Freiburg 0x14

torrorist.png

Torrorist - Satire
Torrorist - Satire
  • Chaosradio Freiburg, auch mit aktuellen Unfällen aus der Digitalen Welt.
mitmachen und feedback, live hier oder anachronistisch im Archiv ...
Chaosradio live ins RDL gehackt. In Zukunft jeden 3. Montag ab 19h.

Diese Woche, erwähntes und vergessenes

Messanger der Wahl

PDF iconMessengermatrix.pdf

http://wiki.piratenpartei.de/Sichere_Messenger

Film Mietshäusersyndikat

http://das-ist-unser-haus.de/

firefox share dns with cloudfare

https://blog.ungleich.ch/en-us/cms/blog/2018/08/04/mozillas-new-dns-resolution-is-dangerous/
https://hacks.mozilla.org/2018/05/a-cartoon-intro-to-dns-over-https/

whatsapp

- backups nicht mehr auf google drive (cloud) kontingent angerechnet https://twitter.com/__ths__/status/1030248551257976839 ... gebt her eure daten , gebt her eure ...  

Telegram Verräter

https://steigerlegal.ch/2018/09/11/telegram-datenschutzerklaerung/  Telegram liefert IP-Adressen und Telefonnummern an Sicherheitsbehörden  

Facebook suckt

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Facebook-verliert-in-Europa-User-4120628.html weis nicht was ich gerade besser/lustiger find, das in europa facebok suckt , oder das die diejenigen die das nutzen DAU nennen :) "In Europa muss Facebook erstmals einen leichten Rückgang der Nutzerzahlen hinnehmen. 279 Millionen tägliche User (DAU)"   

Klage gewonnen am ECHR gegen GCHQ

https://blog.fefe.de/?ts=a5685f8a Nun,  Die Gesellschaft für Freiheitsrechte übernimmt jetzt in Europa die  Rolle, die die ACLU mal in den USA hatte, und hat einen Amicus Curiae  Brief an das Bundesverwaltungsgericht geschickt.  Leider gibt es das als  Rechtsinstrument in Deutschland nicht, aber mehr  als ignorieren und  wegwerfen kann das Gericht auch nicht machen.  Insofern kann ich ja  wenigstens dafür sorgen, dass das ein bisschen Aufmerksamkeit kriegt.

Urteil: Britische Überwachungsprogramme verstoßen gegen Menschenrechte

Großer Erfolg für Aktivisten: Die britische Massenüberwachung durch den Geheimdienst GCHQ ist nicht mit der Europäischen Menschenrechtskonvention vereinbar. Das entschied der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte heute. Edward Snowden hatte die Überwachungspraxis vor fünf Jahren an die Öffentlichkeit gebracht.

https://netzpolitik.org/2018/urteil-britische-ueberwachungsprogramme-verstossen-gegen-menschenrechte/

Termine 

https://cccfr.de/calendar/

Musik
(auch die wir teils gerne gespielt hätten)