Dota & Band im Jazzhaus - 24. Oktober

Dota & Band im Jazzhaus - 24. Oktober

Und in zwei Sendungen bei RDL

In ihrem Pass steht Dorothea, doch schon seit Kinderzeiten wird sie Dota gerufen. Auf einer Straßenmusik-Tour nannte sie sich Kleingeldprinzessin. Später gründete sie die Band Stadtpiraten.

Heute ist Dota Kehr die beste Liedermacherin Deutschlands. Das stellte sie gerade wieder unter Beweis - mit ihrer neuen CD "Wo soll ich Dich suchen?", die Ende August erschien und wohl ihre bisher beste geworden ist. "Sommer", "Stadt am Meer" und "Im Tausch" werden sicher in den Kanon von Dotas großartigsten Stücken aufgenommen. Besonders berührend sind diesmal die Bläser-Arrangements.

Schade, dass Dota zum Konzert in Freiburg keine Bläser dabei hat. Auch die Stadtpiraten gibt es nicht mehr. Aber die Begleitmusiker Jan Rohrbach (Gitarre) und Janis Görlich (Schlagzeug) sind alte Stadtpiraten. Und der blinde Akkordeonist Jonas Hauer galt schon beim letzten Konzert im Jazzhaus als Bereicherung.

Fast nirgends hat Dota soviele Fans wie in Freiburg. Deshalb sind die euphorischen Konzerte im Jazzhaus auch für sie immer etwas besonderes.

Das Konzert am 24. Oktober wird von Radio Dreyeckland präsentiert. Deshalb gibt es zwei Tage zuvor auch ein Dota-Special in der RDL-Folk-Sendung "Keine Heimat". Am Dienstag, 22. Oktober, 15 Uhr, wird dort eine Stunde lang Dotas musikalischer Weg über elf CDs hinweg nachgezeichnet. Außerdem werden in der Sendung 2 x 2 Eintrittskarten zum Konzert verlost. Am Donnerstag vor dem Konzert wird Dota zu Gast im Musikmagazin sein und dabei eine Kostprobe ihrer Kunst geben.

Sendungen:

Keine Heimat, 22. Oktober, 15 Uhr

Musikmagazin (mit Dota als musizierendem Gast), 24. Oktober, 17 Uhr