Frantic Freakshow, Freitag, 18.09.2015, 21-22.30 h

Frantic Freakshow, Freitag, 18.09.2015, 21-22.30 h

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

Indie-Folk und Dream-Pop für blaue Stunden, aber auch Double Trouble und Dunk Punk. Yo la Tengo im gewohnheitsgemäss für sie maßgeschneiderten Acoustic-Look, Coverversionen zum Erhalt der Freundschaft von Iron and Wine und Ben Bridwell, herrliche Träumereien auf „Depression Cherry“, dem neuen Beach House-Album, die duftenden Blumen von Angel Deradoorian, a hazy shade of psychedelic im Sound von Widowspeak und ein Griff ins Pickpocket´s Locket von Frog Eyes. Ausserdem die jungen Power-Pop-Punk-Alkos von Fidlar, die unkaputtbaren Troublemaker von PIL, die charmant verknitterten Libertines, die in Abgründe blickenden Ought u.a.