Jazz Matinee am Sonntag, den 06.01.2019, 10 Uhr

Jazz Matinee am Sonntag, den 06.01.2019, 10 Uhr

Jazz Matinee am Sonntag, den 06.01.2019, 10 Uhr

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,

herzlich willkommen im Jahr 2019 und zu vielen neuen CDs! Heute stellt Ihnen die Jazzredaktion (Michael van Gee / van-gee(aet)net-base.de) neue CDs der Label Decca, Verve und Blue Note vor, die alle von der Universal Music vertrieben werden.

Sie hören Ausschnitte (voraussichtlich!) aus den folgenden CDs:

Jeff Goldblum & The Mildred Snitzer Orchestra / The Capitol Sessions (Decca 6792593), Jon Batiste - Hollywood Africans (Verve 67875208), James Francies - Flight (Blue Note 67741343), Marcus Strickland Twi-Life - People Of The Sun (Blue Note 67923343), Ambrose Akinmusire - Origami Harvest (Blue Note 67737414), Gregory Porter - One Night Only / Live At The Royal Albert Hall (CD+DVD Blue Note 6780169) und José James - Lean On Me (Blue Note 67737353).

Eingebettet in die Neuvorstellungen sind zwei Konzerthinweise für die kommende Woche:

1.) Am kommenden Donnerstag, den 10.01.2019, tritt um 20:30 Uhr im Birds Eye in Basel das Sam Braysher Quartet featuring Michael Kanan auf und zwar in der Besetzung: Sam Braysher alto sax, Michael Kanan piano, Aidan O'Donnell bass und Matt Home: drums. In ihrer ersten gemeinsamen Europatournee stellt die Formation ihr 2017 erschienenes Album vor, das allerdings nur im Duo aufgenommen war. Die Stücke von «Golden Earrings» entstammen dem Great American Songbook, frisch interpretiert, mit Sachverstand zeitgemäss aufpoliert und mit einem grosszügigen Schuss Coolness bravourös dargeboten. Zusammen mit ihrem New Yorker Bassisten und Londoner Drummer präsentieren sich Sam Braysher und Michael Kanan als gewitzte Experten in dieser Disziplin. Als Appetithappen spiele ich Ihnen einen Ausschnitt aus diesem Album vor (Freshsound New Talent FSNT 1007)! Nähere Infos unter [www.sambraysher.com].

2.) Und am kommenden Freitag, den 11.01.2019, tritt um 20 Uhr im Kultur- und Bürgerhaus in Denzlingen die SWR Big Band zusammen mit dem Entertainer Götz Alsmann auf und feiern das 10-jährige Jubiläum. Und besser kann das Jahr 2019 natürlich nicht starten - Götz Alsmann und die SWR Big Band garantieren vergnügliche Unterhaltung und mitreißende Musik. Bereits zum zehnten Mal machen nun der König des deutschen Jazzschlagers und die SWR Big Band zu Jahresbeginn gemeinsam Musik. Und erneut ist es spannend, wie die musikalischen Schätze des deutschen Schlagerguts mit größter Passion arrangiert und im Rampenlicht elegant und zum Dahinschmelzen präsentiert werden. Als Gast ist Ella Endlich dabei: Die sympathische Sängerin und ehemalige DSDS-Jurorin hat ihre Prinzessinnen-Schuhe abgelegt und singt herzerfrischend über die Liebe und das Leben - ganz im Sinne eines ihrer großen Vorbilder Caterina Valente. Ella Endlich reiht sich damit perfekt in die illustre Gästeliste der vergangenen Jahre ein, zu der Max Mutzke, Bill Ramsey, Helen Schneider, Pe Werner, Klaus Hoffmann, Placido Domingo Jr. oder auch Fola Dada und Caroline Kiesewetter gehören. Sicher dabei ist, dass dieser Abend herrlich gegen den Zeitgeist gebürstet ist – in diesem Sinne vortrefflich von der SWR Big Band serviert und vom Jazz-Echo-Preisträger und Trippel-Platin Sänger Prof. Dr. Götz Alsmann wortreich garniert. Als Appetithappen spiele ich Ihnen aus der ganz neuen CD der SWR Big Band mit Götz Alsmann "Eventuell" (Roof Records RD 21833707) natürlich einen Ausschnitt vor!