Jazz Matinee am Sonntag, den 25.06.2017, 10 Uhr

Jazz Matinee am Sonntag, den 25.06.2017, 10 Uhr

Die Sendung ist aufgrund von GEMA-Beschränkungen nur noch 4 Tage 14 Stunden anhörbar.

Jazz Matinee am Sonntag, den 25.06.2017, 10 Uhr

Liebe Jazzfreundinnen und Jazzfreunde,

heute stellt Ihnen die Jazzredaktion (Michael van Gee / van-gee@net-base.de) neue CDs der Label Personality Records (Vertrieb in-akustik Musik), Ponderosa (Vertrieb edel kultur), Edition Collage (Vertrieb GLM Music ), S.P.A.C.E. (Vertrieb Broken Silence), Edition Records (Vertrieb Membran) und Erato (Vertrieb Warner Music) vor.

Sie hören Ausschnitte aus den folgenden CDs:

Gerdband - Nevertheless (Personality Records PR 23), Richard Galliano - New Jazz Musette (Ponderosa CD 133), Stubenjazz - Lieder (Edition Collage EC 572-2), Distances - Venice (Edition Collage EC 574-2), Orchestre National De Jazz - Europa / Oslo (SPACE Rec. 454444), Olli Hirvonen - New Helsinski (Edition EDN 1087), Quatuor Ebéne feat. Michel Portal - Eternal Stories (Erato 0190295839567) und Arto Lindsay - Cuidado Madame (Ponderosa CD 139).

In die Neuvorstellungen eingettet sind drei Konzerthinweise, die Sie beachten sollten, mit einem Ausschnitt aus einer dazugehörigen CD.

1.) Sonntag, den 25.06.2017, tritt um 20 Uhr im Jazzhaus Freiburg die Band Mazmat Modine auf und präsentiert unter dem Titel "Extra-Deluxe-Supreme" alte und neue Kompositionen. Man stelle sich die Metropole New York City als einen großen Kochtopf vor und HAZMAT MODINE als einen höchst exotischen Eintopf, der darin brodelt. Die edelsten Zutaten des musikalischen Festmahls, werden in Form von klassischer amerikanischer Musik, Gitarren, Violine, Blech-/ und Holzbläser, Harmoniegesang zusammengetan und mit der universellen Präsenz von Wade Schumans kongenialem Mundharmonikaspiel abgeschmeckt und dem Zuhörer auf dem Silbertablett serviert. Mit dem neuen Album "Extra-Deluxe-Supreme" kreiert HAZAMT MODINE ein Viel-Gänge-Menü, das im altehrwürdigem Memphis-Blues startet, über karibischen Rocksteady, ägyptischen Afro-pop und der Seele der tuvinischen Musik ein außergewöhnlich vielseitiges Hörerlebnis garantiert. Das Programm der Tournee wird sich aus aufregenden, neuen Stücken und altgedienten HAZMAT MODINE Klassikern zusammensetzen.

2.) Montag, den 26.06.2017, tritt um 20:30 Uhr beim Jazzkongress im Schützen in Freiburg das Johannes Mössinger European Trio auf und stellt das neu erarbeitete Programm vor. Mit seinem neuen europäischen Trio pendelt Johannes Mössinger zwischen zwei wichtigen Polen: Einerseits die Welt der Improvisation mit allen Wundern des Augenblicks und einer großen Spiellust – andererseits die Strenge der Form und die kompositorische Architektur in den Songs und Melodien dieser Formation. Das Freie und die Strenge der Form sind die beiden Pole, die ständig zusammenarbeiten. Sie geben der Musik des Trios einen übergeordneten Bogen, eine innere Logik, im Spannungsfeld von Kontrolle und kreativem Chaos. Dabei schaffen die drei Künstler einen ganz eigenen neuen „Flow“ mit Einflüssen aus Jazz, Rock und der Moderne. Das Trio spielt in der Besetzung: Johannes Mössinger, piano/ Thomas Lähns(CH), bass/ Daniel Mudrack, drums. Nähere Infos über www.johannesmoessinger.de!

3.) Von Mittwoch, den 28.06.2017, bis Samstag, den 01.07.2017, tritt jeweils um 20:30 Uhr im Bird´s Eye in Basel die Sängerin Anna Lauvergnac mit ihrem International besetzte Quartett auf und stellt das Programm der aktuellen CD "Coming Back Home" (Label Alessa Records ALR 1032) aus dem Jahr 2014 vor. Anna Lauvergnac bietet mit ihrem virtuosen Quartett intensive Jazz-Erlebnisse. In einem Programm aus bekannten und selten gehörten Stücken glänzt sie mit ihrer wandelbaren, warmen Stimme und persönlichen unverkennbaren Phrasierung. Getragen wird sie von einer routiniert agierenden Rhythmusgruppe aus drei erstklassigen Könnern, die nicht mit eigenen, charaktervollen Beiträgen geizen. Die Band spielt in der Besetzung: Anna Lauvergnac: vocals, Claus Raible: piano, Giorgos Antoniou: bass und Matt Home drums. Hierzu spiele ich Ihnen als Appetithappen einen Ausschnitt aus der aktuellen CD vor. Nähere Infos unter www.annalauvergnac.com!