Musikmagazin 18.12.19 | Eine Büchse Buntes mit Animal Collective, Ooioo, The Pop Group, Jamael Dean, Gewalt und Morgen

Musikmagazin 18.12.19 | Eine Büchse Buntes mit Animal Collective, Ooioo, The Pop Group, Jamael Dean, Gewalt und Morgen

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

Die Büchse Buntes bringt Experimentelles, wenn es niemand erwartet. Zur gemütlichen Nachmittagsstunde spielen wir vor Ende des Jahres dieses Mal aber eine ordentliche Ladung Klassiker, daneben natürlich auch Frischware. Obskur ist alles davon, gut sowieso.
Danny und Fabian widmen sich zunächst einer Band, die von Psych-Veteranen nur widerwillig als Klassiker akzeptiert werden dürfte, die für die neue Psychedelic aber definitiv einer ist. Animal Collective haben mit ihrem Durchbruchsalbum Merriweather Post Pavilion den Psych-Pop in neue Sphären gehoben. Das frisch erschienene Ballet Slippers zeigt die Live-Version des bereits 10 Jahre alten Klassikers. Ansonsten: Die japanische Band Ooioo liebt vor allem den Freakout, die Noiserocker von Gewalt den Lärm und Jamael Dean die Weihen des Psych-Jazz. Mehr Klassik verspricht der umfangreiche Re-Issue des Kult-Albums Y der verrückten Post-Punker The Pop Group und der Re-Issue von Morgen, dem klassischen Heavy-Psych-Album der gleichnamigen amerikanischen Band. Bunt, alt und neu vor dem Jahreswechsel.

Unsere nächste, rockorientierte Sendung im Musikmagazin mit Emily und Fabian läuft Mittwoch, den 8. Januar, 17 Uhr.