Oh Happy Gay - Die schwule Show

Neues Konzept, neue Show, immer noch schwul

Oh Happy Gay - Die schwule Show

Schwule_welle_COR_CSD_2015.jpg

COR beim CSD in Freiburg 2015
COR beim CSD in Freiburg 2015
Quelle: 
Schwule Welle

In unserem neuen Sendeformat aus Spaß und Spannung mit viel Musik haben wir zur Premiere einen besonderen Studiogast: Cor. Der talentierte Freiburger Rapper engagiert sich gegen Homo- und Transphobie. Wir sprechen mit dem sympathischen Mann über seine Arbeit bei FLUSS e.V. , seine Erfahrungen als Trans*Mensch und natürlich ganz besonders über seine Musik. Selbstverständlich werden auch Stücke von ihm gespielt. Anhören und Downloaden kan man Cors Musik übrigens auch in seiner Soundcloud.

Musikalisch geht es außerdem weiter mit den neuen CDs von “Mika” und “Conchita”. Besonders ausführliche Nachrichten runden die Sendung ab.

Dazu haben noch ein brandaktuelles Telefoninterview mit Yannik und Claudius von der Universität Koblenz, die für ihren Studiengang eine Umfrage zum Thema “Geschlechtsneutrale Sprache” gestartet haben. Sie wollen mehr über die Reaktionen bezüglich geschlechtsneutraler Sprache erfahren. Eine Hypothese ihrer Studie lautet, dass Homosexuelle positiver auf geschlechtsneutrale Sprache reagieren als manch engstirnige Heterosexuelle. Was ist dran? Einfach selbst mitmachen und mit entscheiden.

Die Umfrage dauert nur ein paar Minuten und kann noch bis zum 8.9.2015 hier gemacht werden: http://userpages.uni-koblenz.de/~soscisurvey/sosci/fopraprofx/

Im Studio: Dieter

Nach Ablauf der 1. Woche in der Mediathek ist der Beitrag leider nicht mehr in voller Länge verfügbar. Alle Musikteile müssen dann leider entfernt werden. Aber als "musikbefreiten Podcast" kann man die Sendung weiterhin anhören und downloaden. Ünrigens auch auf unserer Website www.schwulewelle.de