Wake up before it's too late - UNCTAD plädiert für kleinbäuerliche und ökologische Landwirtschaft

Wake up before it's too late - UNCTAD plädiert für kleinbäuerliche und ökologische Landwirtschaft

Veranstaltung Hoffmann_21_Feb.jpg

Plakat zur Vorstellung des UNCTAD-Berichts
Plakat zur Vorstellung des UNCTAD-Berichts
Quelle: 
www.agronauten.net

Vergangenen Freitag veranstalteten Die Agronauten, eine Forschungsgesellschaft für nachhaltige regionale Landwirtschaft, einen Vortrag im Centre Culturel Francais in Freiburg über die notwendige Transformation der Landwirtschaft. Die Veranstalter waren sehr erstaunt über die Anzahl an Interessierten, die erschienen. Der Raum war so voll, dass trotz der zusätzlich ausgeklappten Stühle mehrere Menschen stehen mussten.

Zentraler Punkt des Abends war die Vorstellung des Berichts "Wake Up Before It's Too Late" von der Handels- und Entwicklungskommission der Vereinten Nationen (UNCTAD), in dem es um die notwendige Transformation des landwirtschaftlichen Modells in einer nachhaltigeren und sozialeren Richtung ging. Dr Ulrich Hoffmann, der maßgeblich bei diesem Bericht mitgewirkt hat, hielt den Vortrag.

Kurze Gastvorträge kamen außerdem von Terre de Liens aus Frankreich, dem Forschungsinstitut für biologischen Landbau aus der Schweiz und der badischen Regionalwert AG.

In diesem Beitrag hört ihr eine Zusammenfassung des Vortrags mit Auszügen, sowie eine kurze Vorstellung von zwei landwirtschaftlichen Initiativen: der Stiftung Terre de Liens und der Regionalwert AG.

 

Der Bericht der UNCTAD kam im September 2013 heraus und kann auf der Website der UNCTAD auf Englisch heruntergeladen werden.