The Future of Labour: Wohin entwickelt sich die Arbeitswelt rund um das Thema Geburt?

Wohin entwickelt sich die Arbeitswelt rund um das Thema Geburt?

180522_TOFL_Logo_02-1024x1024.jpg

The Future of Labour - Arbeitswelten rund um die Geburt
Quelle: 
The Future of Labour

Hebammen-Mangel, Pflegekrise - und trotzdem kommen in Deutschland mehr Kinder auf die Welt als noch vor einigen Jahren. Das Projekt "The Future of Labour" untersucht die Arbeitswelten rund um das Thema Geburt und will herausfinden, wohin die Entwicklung geht. Was sind die drängendsten Probleme und wie erfahren die Beteiligten Schwangerschaft und Geburt?

Für alle Interessierten - egal ob (werdende) Eltern, Hebammen, Ärzt*innen oder Pflegekräfte - veranstaltet "The Future of Labour" deshalb ein Erzählcafé. Dort sollen Sorgen, Wünsche und Erfahrungen rund um das Thema gesammelt und ausgewertet werden.

Den dritten Stop macht die Reihe am Mittwoch, den 15. August in Freiburg. Radio Dreyeckland hat mit der Initiatorin von "The Future of Labour" Cecilia Colloseus gesprochen.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.uni-giessen.de/fbz/fb03/institute/ifp/projekte/thefutureoflabour