Krieg und Krise - NATO und die neue Weltunordnung

Krieg und Krise - NATO und die neue Weltunordnung

bild-3.gif

bild-3
bild-3

Tobias Pflüger ( EU-Abgeordneter und Friedensaktivist aus Tübingen) spricht heute Abend in Freiburg HS 1098, KGI an der Uni.
Die NATO als militärische Exekutive westlicher ökonomischer und geostrategischer Interessen verbreitet mit militärischer Gewalt überall auf der Welt den neoliberalen Kapitalismus, der gerade in die tiefste Krise seit Jahrzehnten führte. In der Veranstaltung wird es um die Zusammenhänge zwischen ökonomischer und politischer Entwicklung einerseits und der kriegerischen Außenpolitik der letzten Jahre gehen.
Die NATO ein Instrument des Kalten Krieges ist inzwischen ein Werkzeug US-amerikanische und EUropäische Interessen durchzusetzen. Inzwischen lässt sich die Reihenfolge in EU, US ändern.
Tobias Pflüger, abgefangen auf dem Weg zur Arbeit gab RDL ein Interview.

Download

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

RDL ist freies, nicht-kommerzielles Radio. Wir wollen keine Abhängigkeit von Werbung und Quote. Wir unterbrechen euch beim Hören nicht durch Werbegedudel. Trotz eines Zuschuss durch die Medienbehörde sind wir bei der Finanzierung unseres Radioprogramms und unserer Homepage auf eure Unterstützung angewiesen.

Durch eure Spende oder Mitgliedschaft im Freundeskreis von Radio Dreyeckland stärkt ihr freie Medienarbeit.

Spenden sind steuerlich absetzbar!

 

 

Kasse leer: Radio Dreyeckland 

Volksbank Freiburg,

IBAN: DE14 6809 0000 0009 3493 16

BIC: GENODE61FR1

Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Für Zusendung der Spendenbescheinigung bitte Adresse angeben.

Besser gleich Mitglied werden!

Für monatlich 5,50 € (erm. 3,- €) Mitglied im Freundeskreis werden!

Beitrittsformular zum Ausdrucken: Anmeldeformular.pdf