130 Jahre lang Miete kassiert und trotzdem fast keine Instandsetzung: Die Knopfhäuslesiedlung in Freiburg

130 Jahre lang Miete kassiert und trotzdem fast keine Instandsetzung: Die Knopfhäuslesiedlung in Freiburg

Die Knopfhäuslesiedlung, eine alte Arbeitersiedlung unter Denkmalschutz in der Freiburger Oberwiehre soll saniert werden. Angekündigt von der Freiburger Stadtbau (FSB) ist allerdings auch ein Verlust an Sozialbindungen in der Siedlung.
Wir sprachen mit Helma Haselberger vom Bauverein Wem gehört die Stadt über die Geschichte der Siedlung, die fehelende Instandsetzung durch die EigentümerInnen und Chancen für selbstverwaltete Projekte. Am Ende geht es auch noch kurz um das neue Baugebiet Gutleutmatten...