„Vorbereitung eines Angriffskrieges“: Aufrüstung im Cyberspace

Aufrüstung im Cyberspace

IMI-Kongress-Banner_2017.JPG

imi-Kongreß in Tübingen
Quelle: 
imi-online.de

Die sozialen Medien sind ein neuer Raum für Schlachten. Dort werden elektronische Kriege geführt und die öffentliche Meinung manipuliert. Im April hat die Bundeswehr ein neues Kommando "Cyber und Informationsraum" (CIR) aufgestellt. Und die Strukturen werden weiter ausgebaut.

Wir sprachen mit Mari von der Informationsstelle Militarisierung imi über deren 21. Kongreß „Krieg im Informationsraum“ am 18. und 19. November in Tübingen. Am Freitag, den 17. ist die Auftaktveranstaltung. Übernachtungsplätze können organisiert werden, ansonsten keine Anmeldung nötig und der Kongreß ist kostenlos.