Dee Snider - Sick Mutha Fuckers

Dee Snider - Sick Mutha Fuckers

Dee Snider  ist ein US-amerikanischer Musiker und früherer Frontsänger der Heavy Metal-Band Twisted Sister.

Er sang übrigens mal in verschiedenen Chören, auch kirchliche. Und hat eine Ausbildung als Countertenor – könnte also den Falsettsängern der Bee Gees Konkurrenz machen.

Er zählt – zumindest in den USA – zu den ganz Großen im Rock und Heavy Metal - und das seit er Anfang der 80er Jahre.
Mit Twisted Sister füllte er Stadien und verkaufte vom dritten, mehrfach Platin-ausgezeichneten Album "Stay Hungry" mit Hits wie “We’re Not Gonna Take It” und “I Wanna Rock” allein in den USA über 3 Mio. Einheiten.

Mit "S.M.F. - Live In The USA" liefert Snider so bspw. Classic Rock, „eine wahre Heavy Metal Perle“. SMF – heißt übrigens Sick Motherfuckers - wurde während der gleichnamigen US-Tour 1995 aufgenommen.
Es beinhaltet unter anderem Titel von Sniders ex-Band Twisted Sister.

Man kann sagen, hier geht die Post ab – ein Album nicht für schwache Ohren.

 

Band:
Dee Snider Lead voc
Keith Alexander Guitars
Derek Tailer Bass
Spike Guitars
Charlie Mills Drums


Setlist:

What You Don't Know (Sure Can Hurt You) [
The Kids Are Back
Stay Hungry
Destroyer
I Am (I'm Me)
You Can't Stop Rock 'n' Roll
Medley
We're Gonna Make It
I Wanna Rock
Wake Up (The Sleeping Giant)
Burn in Hell
Shoot 'Em Down
Under the Blade
We're Not Gonna Take It
The Price
S.M.F