E-Werk trotz Nutzungsuntersagung bald in trockenen Tüchern?

E-Werk trotz Nutzungsuntersagung bald in trockenen Tüchern?

ewerk3.jpg

ewerk3
ewerk3

Am Dienstag, 10-2-09 wird sich der Gemeinderat mit einem Sachstandsbericht E-Werk Freiburg befassen.
Jahrelanges Nichtstun - trotz Instandsetzungpflicht - der Stadt Freiburg haben vergangene Woche zu einer Nutzungsuntersagung im Untergeschoss wegen Brandschutzmängeln geführt. Nach Kritik aus allen Parteien beeilte sich EBM Neideck die zugesagten und eingeplanten Mittel in Höhe von 117t €wieder freizugeben.
Allein die sanierungsbedingten Kosten belaufen sich auf 1,7 Mio.€ Insgesamt würde eine Gesamtlösung über 3 Mio Kosten incl. Grunstückskauf.
Mehr dazu erfahrt Ihr im Gespräch mit Siegfried Dittler Geschäftsführer des E-Werks Download