Faschisten des 3. Millenniums - Casapound

Faschisten des 3. Millenniums - Casapound

k640_casapound.jpg

Bild: Serge G. Trouvaille (Grillos Freunde? von Casa Pound)
Quelle: 
Bild: Serge G. Trouvaille

Hausbesetzungen, Che Guevara und Karl Marx... Casapound adaptiert linke Codes und versteht sich als revolutionäre Bewegung - ausgehend vom frühen italienischen Faschismus. Zahlenmäßig nicht besonders groß, hat die 2003 gegründete italienische Bewegung doch einigen Erfolg mit ihrer Strategie. Ein Gespräch mit Heiko Koch, der kürzlich auf Einladung der Autonomen Antifa in Freiburg referierte und unter dem Titel "Casa Pound Italia. Mussolinis Erben" ein Buch zum Thema veröffentlicht hat. Das Interview ist in voller Länge oder in zwei Teilen verfügbar.