Generalstreik und Krisenproteste in Portugal - Interview mit Ismail Küpeli

Generalstreik und Krisenproteste in Portugal - Interview mit Ismail Küpeli

huelga cnt.jpg

Auch in Spanien wird es am 29.03. einen Generalstreik geben. Bild CNT
Auch in Spanien wird es am 29.03. einen Generalstreik geben. Bild CNT

In Portugal gibt es im Grunde schon seit November 2010 (also bereits vor den spanischen Indignados und der Occupy-Bewegung) soziale Proteste gegen die Auswirkungen der Krise(n) und der neoliberalen Bewältigungsstrategien von EU und IWF auf die Lebensumstände der Menschen. Am 22. März 2012 fand der schon zweite Generalstreik innerhalb der letzten 6 Monate statt. Zuletzt wurde im November 2011 gestreikt und auch im Februar 2012 kam es erneut zu massiven Protesten, auch wenn dies im Rest Europas nur wenig wahrgenommen wird.

Wir sprachen mit Ismail Küpeli, Politikwissenschaftler und Aktivist aus Duisburg und Porto, über den Generalstreik, die bisherigen Proteste und ihre Bezüge zu anderen europäischen Protesten gegen unsoziale Krisenpolitik.

Weitere Informationen zu den Entwicklungen in Portugal findet ihr hier:

Auf Youtube gibt es Videos zum Generalstreik vom 22.März und den dort geschehenen Übergriffen seitens der Polizei.

Ein RDL-Interview mit Ismail vom Februar 2012 findet ihr hier.

Download

Siehe auch: Spanien vor dem Generalstreik am 29. März (15.03.2012)