Lagerfeuer vorm Parlament - Portugal erhebt sich

Lagerfeuer vorm Parlament - Portugal erhebt sich

800px-palcio_de_so_bento_lissabon_2009.jpg

Palácio de São Bento in Lissabon, Sitz des Parlaments. Foto: Stefan Didam - Schmallenberg
Palácio de São Bento in Lissabon, Sitz des Parlaments. Foto: Stefan Didam - Schmallenberg
Lizenz: 
Keine (all rights reserved)

Die Regierung um Premierminister Pedro Passos Coelho will die Mehrwerts- und Einkommenssteuer im nächsten Jahr um 2 bzw. 4% anheben. Der Vorsitzende der Gewerkschaft CGTP (Bund der Arbeiterinnen und Arbeiter in Portugal) spricht von einer "steuerlichen Monströsität"; der Wirtschaftsberater Bagão Félix sieht eine '"ökonomische Blutvergiftung“" voraus.

RDL fragt Catarina Fernandes nach ihrer Meinung dazu.

Catarina ist auf der den Azoren zugehörigen Insel São Miguel geboren und aufgewachsen. Studiert hat sie Kunstpädagogik in Coimbra, der ältesten und "traditionsreichsten" Universität Portugals. Schon zu Studienzeiten gehörte sie zu den wenigen, die Studiengebühren hinterfragten und ging für soziale Gerechtigkeit auf die Straße. Seit einem Monat lebt sie in Frankreich, da sie in ihrem Heimatland Portugal keine Perspektiven für sich sieht.

Entrevista em português: