Morgenradio am Mittwoch (12-11-2008)

Morgenradio am Mittwoch (12-11-2008)

obert.jpg

obert
obert
Infoflash    
* DBahn: VCD gegen Preiserhöhung * DB: Linke gegen
Schienentrassenvereinbarung *Schluss mit Weisswaschen der LBBW *
Züricher Stimmbürgerinnen können ehrgeizige Umweltziele festlegen * AKW
Belene Bulgarien will bis Frühjahr auf RWE warten * Linke fordert
Abgabe aller Stadtwerkebeteiligungen der Big 4 * Roj TV-Verbot.
Zusammenarbeit BRD Türkei ?? laden
 Badenova oder ThüGa kaufen?

  Die Freiburger Unabhängigen Listen haben es schon lange vorgeschlagen: Die Stadt
soll ihren Anteil an der Badenova erhöhen.
Am gleichen Tag erkläRte der BGH eine weitere Ausdehnung der
Beteiligung der grossen vier (EON,RWE,EnBW,Vattefall) an Stadtwerken für kartellrechtswidrig.
EON seinerseits will seine Dachgesellschaft ThüGa nun verkaufen.
Zugleich drängenInvestmentfonds in den Markt.
Michael Menzel unterhielt sich mit Hendrijk Guzzoni von den
Unabhängigen Listen/LiSSt. laden

 Repression gegen Linke mit türkischen Migrationshintergrund

§129b - Unterstützung einer ausländischen "terroristischen" Vereinigung
u.a. mit diesem Mittel wird in der BRD gegen aus der Türkei geflüchtet
Linke aktuell verschärft vorgegangen.
In Stammheim läuft ein Verfahren  u.a gegen den gefolterten und 20
Jahre in der Türkei inhaftierten Musatfa Atalay wegen gemutmasster dem DHKP-C
Mitgliedschaft.
Nach dem Verbot von RojTV sind viele mit kurdischen
Migrationshintergrund unter Druck incl. Widerruf des anerkannten
Asylstatus.
All dies ist Gegenstand des live geführten Telefoninterviews mit
Michael vom Bundesvorstand der Roten Hilfe e.V.  laden

  Altvater in Basel - Ankündigung  

 
Einmal Elmar Altvater spricht in Basel zu:
Krise des Kapitalismus ohne Ende. Welche politischen Altenativen haben
und wollen wir?
Peter Streckeisen (attac/Basel) lädt zur Veranstaltung ein, um 19 Uhr
30 Volkshaus, Rebgasse 12. http://www.local.attac.org/basel/spip/
 
laden

An den Rändern der Welt -Zur Lesung von Michael Obert   

 
Reiseschriftsteller haben nicht unwesentlcih unsere Klischees über die
vermeintlichen "terra ingognita" geprägt".
Was veranlasst das IZ3W eine Veranstaltung mit einem
Reiseschriftsteller, als den sich auch Michael Obert bezeichnet, zu machen? M. Menzel befragte
Rasaly Magg. laden
  

Gefährliche Orte oder gefährliche Kameras?

 
aufkleber_150
aufkleber_150
...unter diesem Titel hat Prof. Dr Roland Hefendehl, Direktor des Freiburger Instituts für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht an der Uni Freiburg im Rahmen der USTA
Woche gegen Überwachung und für BürgerInnenRechte einen Vortrag
gehalten.
Am Tag der Verabschiedung des BKA GESETZES, eine Woche nach dem neuen
Polizeigesetz ein Studiogepräch zu den verborgenen Zielen, die hinter den
Neufassungen stehen und den Zufgriff auf flächendeckende
Videoüberwachung ermöglichen. Zu nennen wäre z.B. die Homgenisierung des
öffentlichen Raums zur Entfernung störender Elemente und Förderung des konfliktfreien Absatz des
Einzelhandels. laden
http://www.wir-gegen-ueberwachung.de/files/stadtplan_freiburg.pdf