InRadio: Neue deutsche Medienmacher*innen

Neue deutsche Medienmacher*innen

radio.png

Bild: Carmen Luna
Lizenz: 
Andere
Quelle: 
inzeitung kwasibanane

Mehr als ein Viertel aller Menschen in Deutschland haben einen Migrationshintergrund, doch nur fünf Prozent der Journalist*innen kommen aus Einwandererfamilien. Und wie ist das heute in den Chefetagen? Wie sieht esmit den Geflüchteten Menschen als Berichterstatter*innen aus?

 Eine Sendung zusammen mit "Neue deutsche  Medienmacher*innen" e.V.

  • (Our Voice) Rufine
  • Inzeitung Viktoria

Das Projekt von „In Anderen Sprachen“ in RDL (IAS)  beinhaltet die Produktion von fünf gemeinsamen Sendungen mit den AutorInnen der „InZeitung“ (InZ)  und wird vom Kulturamt Freiburg unterstützt.