Profis statt Amateure beim Unterschriftensammeln

Profis statt Amateure beim Unterschriftensammeln

Für über zwanzig Volksinitiativen in der Schweiz werden im Moment Unterschriften gesammelt. Typisch für ein Wahljahr. Mit Initiativen können sich politische Parteien profilieren. Allerdings fehlen vielen Parteien genügend engagierte Mitglieder, welche bereit sind, auf die Strassen zu gehen, um Unterschriften zu sammeln. Professionelle Unterschriftensammler haben diese Marktlücke entdeckt.

Michael Spahr Radio Bern hat mit dem Betreiber eines Unterschriftensammelunternehmens gesprochen