"Ich möchte diese Erfahrung nicht missen" - Die Schauspielerin Corinna Harfouch über die DDR, DEFA und Digitalisierung

"Ich möchte diese Erfahrung nicht missen" - Die Schauspielerin Corinna Harfouch über die DDR, DEFA und Digitalisierung

Corinna_Harfouch.JPG

Corinna Harfouch
Corinna Harfouch
Quelle: 
Roger Weil

Sie ist praktisch in jeder großen deutschen Produktion dabei, so bspw. in Elementarteilchen, Der Untergang, Das Parfum, Der grosse Bagarozy, Solo für Klarinette und zuletzt Finsterworld von 2013; die jüngere Generation kennt sie aus Bibi Blocksberg und Charlie und Louise; manch eine_r hat sie vielleicht in der Fernseh-Krimireihe als Kommissarin Eva Blond erlebt. Die Grand Dame des deutschen Kinos war letzte Woche Ehrengast auf dem 35. Filmfestival Max Ophüls Preis in Saarbrücken. Die Leute hielten sie oft für "spröde, kühl und unnahbar" sagt sie selbst.

RDL hatte die Gelegenheit dies zu wiederlegen: Im Interview lernten wir eine überaus freundliche, zuvorkommende und herzliche Corinna Harfouch kennen.