Rassitischer Polizeieinsatz: Radio Lora Zürich: Sendungsmachender verhaftet

Radio Lora Zürich: Sendungsmachender verhaftet

Ein Zwischenfall, kleine Fehlinterpretation und dann vielleicht die "falsche" Hautfarbe. Als ein Sendungsmachender bei Radio Lora der Polizei den Zutritt zu den Studioräumen verwehren wollte entglitt die Situation. Schnell kann es gehen und du bist verhaftet. Der Sendungsmachende wurde nach drei Stunden wieder freigelassen. Die Rechtsberatung ist eingeschaltet.
Judith, Öffentlichkeitsarbeit bei Radio Lora sprach über den Vorgang vom Dienstag mit RDL und stellt zuerst den Hergang dar.