Selbstmorde und Druck zwingen spanische Regierung, Initiative gegen Zwangsräumung zu behandeln- Berliner Protestform gibts in Spanien schon lange.

Selbstmorde und Druck zwingen spanische Regierung, Initiative gegen Zwangsräumung zu behandeln- Berliner Protestform gibts in Spanien schon lange.

k640_stoppzwangsrumung.jpg

Foto: http://www.flickr.com/photos/orianomada/ CC BY-NC-SA 2.0
Foto: http://www.flickr.com/photos/orianomada/ CC BY-NC-SA 2.0

Gespräch mit Ralf Streck, freier Journalist aus dem Baskenland und RDL Spanienkorrespondent zum Einlenken der Regierung die Gesetzesinitiative gegen Zwangsräumung, die etwa 1,5 Millionen Menschen unterschrieben haben, doch im Parlament zu behandeln. Wie kam das Einlenken zustande? Was geschieht mit den 400 Tausend Familien die seit Beginn der Wirtschaftskrise aus ihren Wohnungen geräumt wurden und wie hoch sind die Chancen, dass die Initiative erfolg hat?

mehr zum Thema bei RDL: