Sexismus in der "linken Szene"

Sexismus in der "linken Szene"

P1030853.JPG

Macker
Macker oder FeministIn
Quelle: 
FrauenLesbenreferat uni köln

das Private ist politisch
das Private ist politisch
Quelle: 
frauenlesbenreferat uni köln
Am Samstag gab es in der KTS eine queerfeministische Diskussion zum Thema "Sexismus in der linken Szene". Danach spielten noch zwei feministische Bands aus Köln. TWO TEARS FOR BARBARELLA und BLOCKSHOT. Ihr hört ein kurzes Stück aus dem Text des Autonomen FrauenLesbenreferates der Uni Köln (und einen kleinen Kommentar höhö),mehr unter http://frauenreferat.uni-köln.de und zu Redeverhalten bzw.das Zustimmungskonzept in der sexuellen Praxis http://wirliebenkonsens.wordpress.com