Soziale Bewegungen im Dialog

Gerlinde und Goran waren dabei: sie haben nach der Frühschicht und in durchwachten Nächten Aktionen geplant, Inhalte diskutiert und Flugblätter geschrieben. Ohne sie gäbe es heute weder Aids-Hilfe noch Frauenhäuser, kein Mietshäusersyndikat und keine selbstverwalteten Buchläden – dafür hätte Fessenheim einige Nachbar-AKWs.

In der Veranstaltungs- und Sendereihe erzählen Aktivist_innen von kleinen Projekten und großen Bewegungen seit 1968 in der Region.

Die Sendereihe ist Teil des europäischen Projekts EngAgement. www.connectingmovements.net.

Quelle: 
EngAgement

Quelle: 
EU

Mittwoch 08.07.15

Entwicklung des Nordens - Vom Einfluss südlicher Befreiungsbewegungen

Anti-Vietnamkriegs-Demo Washington 1967

Wie hat sich Solidarität zwischen Nord und Süd entwickelt? Welchen Einfluss hatten südliche Kämpfe und Ansätze auf Aktivistinnen und Aktivisten hierzulande? Wer bewegt wen? 

Vier Aktivisten, die in der internationalistischen Bewegung aktiv...

Mittwoch 01.07.15

Erzählcafé: Radikal Global

Erzählcafé "Radikal Global"

Zusammenschnitt des Erzählcafés zum Thema Internationalismus, das am 19. Juni im Innenhof des iz3w stattgefunden hat.

Es sprechen:
- Jimi von der Peru-Infostelle
- Luciano aus der Antiglobalisierungsbewegung
- Rosa aus der Mexiko...

Anhören · 60:00 Playlist

Dienstag 30.06.15

Freitag 19.06.15

Kaufend schreiten wir voran – Fairtrade und die Weltladenbewegung

shopping hero by banksy

Marktnische oder doch der Weg zu einer besseren Welt? Feigenblatt für Großkonzerne oder Chance für Produzent_innen im Süden? Gute Sache oder Augenwischerei?

Von der Geschichte und umstrittenen Interpretation der Weltladenbewegung und des...

Sonntag 24.05.15

Mittwoch 24.06.15

Dienstag 28.04.15

Freitag 17.04.15

Dienstag 21.04.15

Freitag 03.04.15

Dienstag 07.04.15

Samstag 21.03.15

Dienstag 24.03.15

Dienstag 24.03.15

Freitag 06.03.15

Freitag 13.03.15

Freitag 20.03.15

Dienstag 03.02.15

Montag 02.03.15

Montag 23.02.15

Mittwoch 11.02.15

Freitag 13.02.15

Freitag 06.02.15

Von Selbstbestimmung und Selbstausbeutung

Was bleibt von der Bewegung der Alternativbetriebe der 80er? Diente ihre Betonung von Selbstverantwortung und die Ablehnung von „normalen“ Arbeitsmodellen lediglich als Blaupause für eine neoliberale Umgestaltung der Arbeit? Und wie...

Mittwoch 11.02.15

Mittwoch 14.01.15

Freitag 21.11.14

Seiten

Soziale Bewegungen im Dialog abonnieren