Soziale Bewegungen im Dialog

Gerlinde und Goran waren dabei: sie haben nach der Frühschicht und in durchwachten Nächten Aktionen geplant, Inhalte diskutiert und Flugblätter geschrieben. Ohne sie gäbe es heute weder Aids-Hilfe noch Frauenhäuser, kein Mietshäusersyndikat und keine selbstverwalteten Buchläden – dafür hätte Fessenheim einige Nachbar-AKWs.

In der Veranstaltungs- und Sendereihe erzählen Aktivist_innen von kleinen Projekten und großen Bewegungen seit 1968 in der Region.

Die Sendereihe ist Teil des europäischen Projekts EngAgement. www.connectingmovements.net.

Quelle: 
EngAgement

Quelle: 
EU

Dienstag 25.11.14

Freitag 07.11.14

Queeres Leben - (An-)erkannt werden: vor dem Gesetz, von den Nachbarn, von den Mitkämpfer_innen

Schwul sein...

Es geht darum, einen Namen zu haben, der geschrieben und ausgesprochen wird, ein Gesicht und eine eigene Geschichte. Aber auch eine kollektive Geschichte von Mord und Ausgrenzung, die kaum jemand hören will und am besten einmal im Jahr die...

Donnerstag 30.10.14

Freitag 17.10.14

Dienstag 21.10.14

Donnerstag 02.10.14

Montag 29.09.14

Freitag 19.09.14

Mittwoch 30.07.14

Freitag 18.07.14

Freitag 04.07.14

Montag 30.06.14

Samstag 07.06.14

Dienstag 17.06.14

Juli bis September: Der Kampf um Häuser und öffentliche Orte

Der Hochsommer gehört dem Häuserkampf:
Seit den 1970er Jahren bestimmt in Freiburg der Kampf um Wohnraum und politisch-kulturelle Freiräume das politische Leben der Stadt.
Wo die Menschen leicht die Hälfte ihres Einkommens für die Miete...

Freitag 13.06.14

Freitag 20.06.14

Montag 19.05.14

Montag 10.03.14

Donnerstag 30.01.14

Seiten

Soziale Bewegungen im Dialog abonnieren