Tanzstück HELIX startet am Donnerstag im E-Werk

Tanzstück HELIX startet am Donnerstag im E-Werk

Helix-2015_kl©MarcDoradzillo.jpg

Tanzstück HELIX
Tanzstück HELIX
Quelle: 
SHIBUI-Kollektiv

 

 

Für ihr neues Tanzstück HELIX hat die in Freiburg lebende japanische Tänzerin und Choreografin Emi Miyoshi zwei Freiburger Musiker eingeladen, sich mit den Themen »Lebenszyklen« und »Erinnerungskreisläufe« experimentell auseinanderzusetzen: den Komponisten und Spezialisten für Werke für Kassettenrekorder Thomas Wenk und den digitalen Klangkünstler Ephraim Wegner. Außerdem die beiden ehemaligen Tänzer/innen von "Pretty Ugly Tanz Köln" (Amanda Miller) Rebecca Jefferson und Ruben Reniers.

Durch digitale und auf Kassettenrekordern analog erzeugte Sounds kreieren die beiden Musiker zusammen mit den Tänzer/innen einen audio-visuellen Raum, der die Sogwirkung der »Helix«, einer dreidimensionalen Spirale ohne Anfang und Ende, unmittelbar erfahrbar macht.

HELIX ist die erste Arbeit von Emi Miyoshi im Rahmen ihrer dreijährigen Konzeptionsförderung durch das Kulturamt der Stadt Freiburg.

Hierfür hat sie eigens das Performance-Kollektiv SHIBUI-Kollektiv gegründet.

 

Soweit und gut! RDL sprach noch mit Ephy

 

http://www.emimiyoshi.de/

http://ewerk-freiburg.de/event/helix-2/