Neue Initiative Freiburger Film will kommunale Förderung: Vorhang auf! Bilder deiner Stadt

Vorhang auf! Bilder deiner Stadt

Postkarte_2.png

Film ab! Freiburger FilmemacherInnen fordern stärkere kommunale Förderung
Quelle: 
Julie Elbert

Filmförderung ist Sache von Land und Bund – eigentlich. Zeit, daß sich das ändert, sagen Julie und Sarah von der Initiative Freiburger Film (IFF). Die Initiative fordert von der Kommune Fördergelder zur Umsetzung von Filmprojekten in der Kinohauptstadt, die mit mindestens sechs Kinos – von KoKi und Filmclub über Arthousespielstätte bis hin zum Multiplex – Cineast*innen einiges zu bieten hat. Damit die Freiburger Filmschaffenden nicht nach Ludwigsburg oder Berlin abwandern, soll ein Topf von 30.000€ geschaffen werden. Heute Abend sind die Gemeinderät*innen ins Kommunale Kino geladen, um sich mit 15 Produktionen einen Eindruck der Freiburger Filmlandschaft zu machen.