Haley Johnsen

Haley Johnsen

Am 06.02. spielte sie im Quartier im Stühlinger, davor besuchte sie uns im Musikmagazin.

****

Haley Johnsen ist eine Sängerin und Liedermacherin, die sich besonders durch ihren kraftvollen Gesang und herausragende Texte auszeichnet. Ihre musikalische Arbeit ist inspiriert von Persönlichkeiten wie Bonnie Raitt, Grace Potter und Brandie Carlile.

Momentan arbeitet Haley an ihrem ersten Full-Length Album, die zwei Singles “Lift Me Up” und “Close To You” sind aktuelle Veröffentlichungen. Beide Songs zeigen ihre Begabung als Rockstar und gefühlsbetonte Popsängerin.

Davor aber wird sie erstmals ihre bewegenden Songs im Januar / Februar 2019 dem europäischen Publikum präsentieren.

Haley wurde in Oregon geboren und ist die Tochter von sehr musikalischen Eltern. Sie wuchs unter dem Einfluss von Pop, klassischer Musik, Rock, Country und Gospel auf. Diese Vielfalt spiegelt sich auch in ihren Songs wider. Haleys Fokus lag zu Beginn auf Chor- und A Capellagesängen. In ihrer Schulzeit lernte sie dann Gitarre spielen und fortan konzentrierte sie sich auf ihre Solokarriere. Durch ihre Teilnahme bei der Show “American Idol”, wo sie unter die besten 24 kam, bekam sie große Aufmerksamkeit in den USA. Seitdem hat sie eine stabile Fangemeinde, die weit über ihre Heimatstadt Portland hinausgeht.

Zuletzt tourte sie auch als Support für die Gruppe “The Wind and The Wave” durch die gesamten Vereinigten Staaten. Mit vielen ihrer Songs beweist Haley ihre Begabung für temperamentvolle Balladen im Blues- und Rockstil, wobei Lieder wie “Let’s Go To The Moon” und “Carry On”, die Stärke als auch die feminine Seite der gesamten Bandbreite ihrer Stimme zeigen.