Anti Atom: aktionsreiche Monate in Aussicht

Anti Atom: aktionsreiche Monate in Aussicht

Das Jahr 2011 verspricht für die Anti-Atom-Bewegung ein aktionsreiches und spannendes zu werden. Die ersten Termine sind bereits angekündigt. Gegen den erneuten Castortransport aus der stillgelegten Wiederaufbereitungsanlage Karlsruhe ins Zwischenlager Nord nach Lubmin (voraussichtlich 16./17. Februar) regt sich bundesweiter Widerstand. Weitere highlights werden die geplante Menschenkette von Stuttgart über 40 km zum AKW Neckarwestheim am 12. März , sowie bundesweite Proteste anlässlich der 25 Jahre Tschernobyl im April. Mehrere Zehntausend Menschen werden erwartet. Doch auch lokal in Freiburg regt sich Widerstand: von Anti-Atom-Spaziergängen über Informationsveranstaltungen. Ein Ausblick auf die kommenden Monaten mit Thomas der Anti-Atom-Gruppe Freiburg.
siehe auch Einladung zur Aktion

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

RDL ist freies, nicht-kommerzielles Radio. Wir wollen keine Abhängigkeit von Werbung und Quote. Wir unterbrechen euch beim Hören nicht durch Werbegedudel. Trotz eines Zuschuss durch die Medienbehörde sind wir bei der Finanzierung unseres Radioprogramms und unserer Homepage auf eure Unterstützung angewiesen.

Durch eure Spende oder Mitgliedschaft im Freundeskreis von Radio Dreyeckland stärkt ihr freie Medienarbeit.

Spenden sind steuerlich absetzbar!

 

 

Kasse leer: Radio Dreyeckland 

Volksbank Freiburg,

IBAN: DE14 6809 0000 0009 3493 16

BIC: GENODE61FR1

Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Für Zusendung der Spendenbescheinigung bitte Adresse angeben.

Besser gleich Mitglied werden!

Für monatlich 5,50 € (erm. 3,- €) Mitglied im Freundeskreis werden!

Beitrittsformular zum Ausdrucken: Anmeldeformular.pdf