89/90 - ein Wenderoman von Peter Richter

89/90 - ein Wenderoman von Peter Richter

89-90.jpg

Quelle: 
Luchterhand-Verlag

Sie sind die Letzten, die noch alles mitmachen dürfen: Konzerte im FDJ-Jugendclub oder in der Kirche im Plattenbauviertel. Den vormilitärischen Unterricht. Und als Erste können sie das dort gesetzte einsetzen, gegen die Staatsmacht zum Beispiel, oder gegen die Glatzen. Von der Unschuld des letzten Sommers bis zu den Straßenschlachten um die Wiedervereinigung. Tina Bolg hat der Roman gefallen: