Wider Geschichtsrevisionismus und -fälschung: Am Anfang war die Zone - Freiburg nach der Befreiung vom Nazi-Terror durch die Allierten

Am Anfang war die Zone - Freiburg nach der Befreiung vom Nazi-Terror durch die Allierten

Landesarchiv_Baden-Wuerttemberg_Staatsarchiv_Freiburg_W_134_Nr._017601a_Bild_1_(5-128274-1).jpg

Zerbombte NS-Kriesleitung - Blick auf Karlskaserne
Quelle: 
Zerbombte NS Kreisleitung - Blick nach Kriegsende auf Karlskaserne

Als am 21.April 1945 die französischen Allierten-Truppen auch Freiburg von dem Nazi-Terror-Regime befreiten, stoppten auch abrupt die Zulieferungen an Lebens- und Sachmitteln. Diese hatten die Nazitruppen im Osten mit aller ihnen möglichen Vernichtungsgewalt geraubt und in viejähriger Besatzungszeit von ihnen im Westen neben dem "Leben wie Gott in Frankreich"  gleichfalls "freiwillige" Zwangsarbeiter und Abschöpfung aller Hilfsquellen auch mit Hilfe des  des kollaborierenden Petain-Regime zu "Ruhigstellung der Heimatfront" genutzt worde.
Neben der drängenden "Wohnungsfrage" kehrten insbesondere im Winter 1945/6 und 1946/7 auch der Hunger in Freiburg ein

Im Unterschied zur Erinnerung der "Zeitzeugen", die ihre Verstrickung in das Naziregime allzu gerne verdrängten, aber die besondere Schwere dieser französischen Besatzungszeit lebhaftst beschworen, fanden unsere Kolleginnen auch durchaus "progressive" Momente in der  französischen Zone.

     

Am Anfang war die Zone – Freiburg in der Nachkriegszeit 0:41

 
         
         
Mo 09.01.95 5. 50 Jahre 8.5.45 – Französische Vandalen besetzen Freiburg und den Südwesten – SWR Bericht zum Gedenkjahr 1995 – Max Müntzel Bahamas- Dregger/vonStahl/ Dönhoff i.d. Woche

16:28

Tagesinfo
         
Mo 01.01.96 1. Einführung in die Serie

6:46

KomMag
         
Mo 08.05.95 2.1 Kriegstote und Naziherrschaft – Eine Führung über den Freiburger Hauptfriedhof vom AK Rgionalgeschichte Teil1 u.a. Russische Zwangsarbeiter

13:35

KomMag
Mo 08.05.95 2.2 Kriegstote und Naziherrschaft – Eine Führung über den Freiburger Hauptfriedhof vom AK Regionalgeschichte TEIL2: u.a. Verscharrte Opfer des Mordes an Gehandicappten

8:11

KomMag
         
Mo 22.05.95 3. Folge #1: der Führer ging - blieben nur Verführte ? Der Beginn der Entnazifizierung

12:33

KomMag
         
Mo 05.06.95 2. Folge #2:Leben unter der Besatzungsmacht

16:22

KomMag
         
Mo 28.08.95 1. Folge # 3 "Neue Parteien - alte Politiker"

19:31

KomMag
  19.06.95      
         
Mo 14.08.95 3. Erinnerung an Kriegstod und Naziherrschaft – Die Führung über den Hauptfriedhof vom AK RegionalgeschichteT1

23:24

KomMag
Mo 14.08.95 4. Erinnerung an … Die Germania

16:55

KomMag
         
Mo 28.08.95 2. Folge #4 "Jugend nach dem Nationalsozialismus"

17:57

KomMag
         
Mo 11.09.95 1. Folge #5:"Bekanntmachung-Informations-Zeitungen-Medien"

24:15

KomMag
         
Mo 01.01.96  

Folge #6: Da hilft nur beten – Rolle der katholischen Kirche nach Kriegsende in Erzdiozöse Freiburg  17:24

KomMag
  25.09.95 3.    
Mo 25.09.95 4. Nachkriegszeit: Debatte Mit uns selber Warum? Was? Wie Weiter?

1:2620:59

KomMag
         
Mo 09.10.95 2. Folge 7: General de Gaulle in Freiburg

13:40

KomMag
         
Mo 01.01.96 2. Folge 8 : Reformpolitik der französischen Besatzungspolitik 

16:08

KomMag
  06.11.95      
Mo 01.01.96   Folge 9: Zum Leben zu wenig – Zum Sterben zu viel: HUNGER!

18:19

KomMag
  04.12.95      
Mo 18.12.95 5. Folge #10 Am Anfang die Zone – Freiburg wird Landeshauptstadt 1945-47

12:51

KomMag