Umwelt-Magazin: burning beds

burning beds

Einige Inhalte sind aufgrund von GEMA-Beschränkungen leider nicht mehr verfügbar.

burning_beds.jpg

burning beds
burning beds
Quelle: 
Grafik: Samy

Die Themen:   50.000 Menschen kamen am Samstag, 6. Oktober, zum Braunkohle-Abbau Hambach - so viele, wie noch nie zuvor für den Ausstieg aus dem Klimakiller Braunkohle demonstrierten. Doch vermutlich glaubten auch 9 von 10, die dort demonstrierten, sie könnten den Hambacher Forst noch retten... und wußten nicht, daß von diesem schon mehr als 95 Prozent vernichtet sind. Viele wußten auch nicht, wer alles für dieses Verbrechen verantwortlich ist... und wissen es bis heute nicht...

Atomkraftwerke. Obwohl Viele meinen, daß Thema Atomenergie sei doch längst "gegessen", sieht dies eine kleine Minderheit offenbar anders - und steckt 58 Milliarden Euro in die Subventionierung von Kohle- und Atomkraftwerken... Wir berichten darüber, was Greenpeace Österreich aufgedeckt hat.

Nano-Technologie. Auch hier ist der Wissensstand bei der deutschen Bevölkerung erschreckend gering. In diesem Fall ist das Nicht-Wissen mit verschuldet von der deutschen Regierung, die seit über einem Jahrzehnt eine längst überfällige Kennzeichnungspflicht teils verschleppt, teils so viele Schlupflöcher einbaut hat, daß die Dunkelziffer kaum zu schätzen ist - besonders bei Lebensmitteln. Wer weiß schon von Nano-Partikeln im Cappuccino von Jacobs oder in Kaugummis von Wrigleys?