medico international zu Kapitalismus und Migration: Die eigentliche Fluchtursache sind WIR

Die eigentliche Fluchtursache sind WIR

Fluchtursachen.png

Quelle: 
Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung

"Was heißt es, Fluchtursachen wirksam zu bekämpfen?" Die Forderung, sich auf die Fluchtursachen zu konzentrieren, wird oft als Euphemismus dafür verwendet, dass Menschen vor den Grenzen Europas einfach von der Flucht abgehalten werden und die Aufnahme von Geflüchteten mit Hinweis auf den Ansatz bei den Ursachen verweigert wird. Aber wenn es wirklich darum ginge, Fluchtursachen bei der Wurzel zu packen, dann läge die Verantwortung erneut beim globalen Norden, der sein desaströses Wirtschaftssystem auf die ganze Welt exportiert hat, sagt Thomas Gebauer. Er ist Geschäftsführer von medico international und wird der Frage nach einer wirksamen Bekämpfung von Fluchtursachen in einem Vortrag mit Diskussion am Freitag, den 26. Oktober in Freiburg nachgehen.

Was heißt es, Fluchtursachen wirklich zu bekämpfen? Vortrag und Diskussion mit Thomas Gebauer: Freitag, 26. 10. 2018, 19 Uhr, Aula der Hebelschule, Engelbergerstr. 2 (am Stühlinger Kirchplatz). Organisiert vom Freiburger Forum aktiv gegen Ausgrenzung und dem Eine Welt Forum Freiburg