Ex-RDLer Dr. Feser und seine Weinerei: 'Nichtarische' Reben

'Nichtarische' Reben

Heiko Feser hatte in den 90ern den Salsa ins Radio gebracht, heute ist er Winzer im Wildtal. Der ausgebildete Ethnologe wirtschaftet streng biologisch und setzt dabei auf besonders pilzresistente Rebsorten. Die klassischen Kulturreben sind ohne Pestizide kaum zu bewirtschaften. Für den Biowinzer sind daher die 'Piwi'-Reben die erste Wahl. Zahlreiche Biowinzer rund um Freiburg haben in ihren Weinbergen mittlerweile die alten pilzresitenten Sorten. Dabei waren einige von ihnen unter den Nazis wegen ihres 'nichtarischen' Ursprungs noch verboten, berichtet Feser.