Frau mit Gehirntumor wurde abgeschoben - Was das Asylpaket II in der Praxis bedeutet

Frau mit Gehirntumor wurde abgeschoben - Was das Asylpaket II in der Praxis bedeutet

Anita-293x300.jpg

Wäre nach deutschem Recht abgeschoben worden und möglicherweise gestorben: Die unheilbar herzkranke Anita. Die Initiative Alle Bleiben startete eine Petition für sie.
Quelle: 
alle-bleiben.info

Das Asylpaket II, das am 25. Februar im Bundestag beschlossen wurde, sieht u.a. vor, dass Krankheiten kaum mehr als Abschiebungshindernis anerkannt werden sollen. Jakob Richers vom MediNetz Rhein-Neckar kann aus der Beratungspraxis dieser Initiative heraus kurz umreißen, wie gnadenlos schon jetzt geflüchtete Menschen abgeschoben werden und was die Gesetzesverschärfung für die Betroffenen bedeutet.