zum Umgang mit dem Fund der Fundamente der Alten Synagoge: die zweite Zerstörung der Reste der Alten Synagoge durch die Stadt Freiburg im November 2016

die zweite Zerstörung der Reste der Alten Synagoge durch die Stadt Freiburg im November 2016

 

Im Interview mit Irina Katz von der Israelitischen Gemeinde Freiburg geht es in

Audio eins: um den Umgang mit dem Fund vonseiten der Stadt (0' bis 6`15)

im Audio 2: um ihre Beobachtung des Abrisses und der Abtragung der alten Steine der Synagoge und was das bedeutet, (6`15 - 11`45)

im Audio 3: Morgen, Mittwoch, ist der 9.November, der Gedenktag zur Reichsprogromnacht von 1938.  Angesichts der erneuten Zerstörung des   Fundaments dar Alten Synagoge, wie ist das, daß die Stadt Freiburg die Gedenkfeierölichkeiten organisiert? Und was bedeutet das für die Jüdischen Gemeinden? ( ab 11,45)

im Audio 4: Ein Apell an Alle und ein Dank von Frau Katz an alle Unterstützenden (ab 14`30)

im Audio 5: ein Nachtrag zu Deutscher Geschichte, zu der jüngsten Aussage des OB Salomon und dem finanziellen Druck (ab 16`30)