GiD 208: Schwerpunktthema Psychopharmaka

GiD 208: Schwerpunktthema Psychopharmaka

Interview mit Uta Wagenmann vom Gen-ethischen Informationsdienst. Der Gen-ethische Informationsdienst (GID) erscheint seit 1985 regelmäßig alle zwei Monate. Damit ist der GID die einzige Zeitschrift in Deutschland, die seit fünfundzwanzig Jahren regelmäßig über sämtliche Gebiete der Gen- und Fortpflanzungstechnologien informiert. In jeder Ausgabe berichtet der GID wissenschaftlich fundiert über aktuelle Geschehnisse aus den Themenbereichen Landwirtschaft und Lebensmittel, Mensch und Medizin sowie Politik und Wirtschaft. Herausgegeben wird der GiD vom Gen-ethischen Netzwerk (GeN).