Pressemitteilung: Jugendradio ‚Freistunde FM‘ beim Tag des Ehrenamtlichen Engagements gewürdigt

Jugendradio ‚Freistunde FM‘ beim Tag des Ehrenamtlichen Engagements gewürdigt

Bei der gestrigen Festveranstaltung der Stadt Freiburg anlässlich des Internationalen Tags des „Ehrenamtlichen Engagements“ wurde das Jugendradio von RDL stellvertretend zusammen mit drei Personen und zwei weiteren Projekten geehrt.

Damit erhält ‚Freistunde FM‘ eine sehr schöne Würdigung ihrer langjährigen Arbeit, über die sich der ganze Sender freut.

Freistunde FM sendete erstmals im März 2011 und ging hervor aus dem Projekt „RaDioverCity“ mit Jugendlichen und Heranwachsenden aus unterschiedlichen Milieus, Schultypen und Herkunftsregionen. Die Crew stellt ihre Themen selbstständig zusammen,  etwa zum Anwerben von Jugendlichen durch die Bundeswehr oder zu Umweltgefahren von Plastikpartikeln. Zwei Koordinator*innen unterstützen sie bei der Radiotechnik und der journalistischen Umsetzung. Die wöchentliche Sendung wird aber selbstständig von der jungen Crew gestaltet. „Freistunde FM“ kooperiert seit letztem Jahr auch mit dem ZMF, berichtet von ZMF-Konzerten und veranstaltet gemeinsam mit dem Haus der Jugend Konzerte von Jugendbands, inklusive Live-Übertragung.

Freistunde FM ist jeden Sonntag um 17 Uhr zu hören, in der Wiederholung auch montags um 13 Uhr.

Die aktuelle Sendung steht hier zum Download bereit: https://rdl.de/sendung/freistunde-fm-jugendradio


Andreas Reimann
Öffentlichkeitsarbeit RDL

PDF iconPM Freistunde gewürdigt.pdf